FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
An Claigeann aig Damien Hirst - 4. Interkeltisches Folkfestival

Derzeit sind keine Tickets für An Claigeann aig Damien Hirst - 4. Interkeltisches Folkfestival im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

An Claigeann aig Damien Hirst – Der Schädel von Damien Hirst

Sieben Kurzgeschichten über gescheiterte Beziehungen, Außeriridische, ein wild gewordenes Navigationsgerät und die schottische Landschaft sind in dem Buch »Der Schädel von Damien Hirst« erstmals 2009 parallel auf Deutsch und Gälisch erschienen. Dieses Literaturprojekt entstand in einer Kooperation zwischen dem Verlag Ur-Sgeul, Glasgow und dem Dt. Zentrum für Gälische Sprache und Kultur in Bonn. Für diesen Abend werden Autoren aus Schottland und Deutschland anreisen, um aus ihren Werken auf Gälisch und Deutsch zu lesen: Michael Klevenhaus (D), Mona Claudia Striewe (D), Seonaidh Adams (SCO) und Maoilios Caimbeul (SCO). Traditionelle gälische Musik (Thomas Zöller, Dudelsack) wird den Kontrast zu den modernen Kurzgeschichten bilden.

Eröffnung des Abends: Tom Ziegenspeck (Gitarre, Dudelsack), Gewinner des Nachwuchswettbewerbs des Interkeltischen Folkfestivals 2009.