Anders - Tanzprojekt Tickets - Brandenburg an der Havel, Brandenburger Theater, Studiobühne

Event-Datum
Freitag, den 03. November 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigung wird durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
von 9,80 EUR bis 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Anders - Tanzprojekt
Ein Projekt der Kasmet-Ballett-Company, der Lebenshilfe Brandenburg - Potsdam e.V. und der Band „Puls-T“
Für Zuschauer ab 10 Jahren

Die Inszenierung „Anders“ spielt und tanzt mit der Fragestellung, warum nicht alle Menschen gleich sind?
Persönliche Individualität und Einzigartigkeit ist ein großes Streben unserer Gesellschaft, aber „Anders“ und ausgegrenzt sein, möchte niemand.

Die Choreografin Inga Lehr-Ivanov nimmt sich diesem Thema mal humorvoll, mal nachdenklich und auch poetisch an. Reale Menschen stehen auf der Bühne und agieren miteinander, tauschen die Rollen und tanzen zusammen.

Die Tänzer/innen der Kasmet-Ballett-Company sowie Bewohner und Mitarbeiter der Lebenshilfe Brandenburg bilden den Mittelpunkt dieser Tanztheaterproduktion. Sie werden dabei live durch die Band „Puls-T“ mit deren Eigenkompositionen begleitet.
Diese befruchtende Kombination wird auf unterhaltsame Art und Weise die Selbstverständlichkeit zeigen, dass Respekt, Verständnis und Akzeptanz gar nicht so schwer sind und wundervolle „Blüten“ tragen können, wenn es gelebt wird.

Seien Sie gespannt auf „Morgenmuffel“, Schaufensterpuppen und Rollstuhlfahrer der anderen Art - gepaart mit E- Gitarre, Synthesizer und Bongos.

Choreografie: Inga Lehr-Ivanov

„Puls-T“: Thoralf Pötsch (Gitarre, Komposition, Arrangement), Göran Schade (Percussion, Piano), Daniel Mikulla (Bass), Reno Schröder (Keyboard), Gunnar Göritz (Drums)

Brandenburger Theater, Studiobühne, Brandenburg an der Havel