FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Andreas Etienne - Kaiser, Kriege und Kokotten

Derzeit sind keine Tickets für Andreas Etienne - Kaiser, Kriege und Kokotten im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Weltgeschichte von Kaiser Nero bis zur Finanzkrise, von Luther bis zum Mauerfall in kabarettistischen Szenen Warum hieß Zar Iwan „der Schreckliche“? Was hat das $-Zeichen mit Kaiser Karl V. zu tun? Warum verdankt Heidi Klum ihre Karriere dem 18. Jahrhundert? Unsere Weltgeschichte ist voll von bedeutenden Persönlichkeiten, noch bedeutenderen Schurken, von epochalen Ereignissen und kulturellen Sternstunden. Aber was bedeuten diese für uns, z.B. von der Erfindung der Demokratie bis zum Fall der Mauer? Und was wäre schließlich Hollywood ohne Troja, ohne das alte Rom oder Robin Hood? Christoph Schulte-Richtering erzählt all das mit viel Witz und skurrilem Humor in seinem Buch „Kaiser, Kriege und Kokotten“ (Rowohlt-Verlag Berlin). Andreas Etienne hat - frei nach diesen Geschichten - ein Bühnenprogramm gestaltet mit großer Lust für‘s Erzählen und Spielen. Und so erscheinen nicht nur Ludwig XIV., Luther und Wilhelm II. auf der Bühne, wir erleben das pralle Welt-Theater und haben - anders als die Zeitgenossen damals - an diesem Abend viel zu lachen. Erleben Sie, wie viel Spaß eine satirische Reise durch die Weltgeschichte machen kann!