Andreas Föhr - Schwarzwasser Tickets - Dietzenbach, Bürgerhaus Dietzenbach

Event-Datum
Freitag, den 10. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Offenbacher Straße 11,
63128 Dietzenbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtmarketing-Agentur Dietzenbach (Kontakt)

Folgende Personen erhalten bei uns ermäßigte Eintrittskarten:
- Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren
- Schüler, Auszubildende, Studenten, BfDler und FSJler mit gültigem Ausweis
- Besitzer der "Ehrenamts-Card" oder der "Kultur-Card des Kreises Offenbach"
- Schwerbehinderte ab 80% mit gültigem Ausweis
- Schwerbehinderte mit einem "B" im Ausweis und ihre Begleitperson zahlen den ermäßigten Eintrittspreis
Der aktuelle Ermäßigungsnachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen und muss auf Verlangen am Einlass vorgezeigt werden.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Andreas Föhr
Der Tegernsee als Krimi-Kulisse: Spiegel-Bestsellerautor Andreas Föhr mit dem 7. Kriminalfall für sein ungleiches Tegernseer Ermittler-Duo, Kommissar Clemens Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner, liebevoll "Leichen-Leo" genannt! Krimi-Fans und ganz besonders Bayern-Krimi-Fans dürfen sich wieder auf Hochspannung vom Feinsten, einen intelligenten Plot und Föhrs trockenen Humor freuen - auf eine Spurensuche jenseits der Komfortzone im idyllischen Oberbayern, denn Wallner und Kreuthner bekommen es mit einem Toten zu tun, der gar nicht gelebt hat.
Als die Kripo Miesbach in Gestalt von Kommissar Wallner die Nachricht erhält, man habe die Leiche eines alten Mannes gefunden, bleibt ihm beinahe das Herz stehen: Seit Stunden ist Großvater Manfred abgängig und auf dem Handy nicht zu erreichen ...
Am Tatort angekommen, stellt Wallner erleichtert fest, dass Manfred wohlauf ist – er und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner alias »Leichen-Leo« haben den Toten entdeckt. Unter leicht dubiosen Umständen, versteht sich. Bald stellt sich heraus dass der ermordete Dieter Wartberg gar nicht tot sein dürfte. Ihn hat es nämlich nie gegeben. Wer also war das Opfer wirklich? Und was verbindet ihn mit einer jungen Frau aus Frankfurt, einem arbeitslosen Krankenpfleger und einem 20 Jahre alten Immobilienskandal in Ostdeutschland?
Andreas Föhr und sein Tegernseer Ermittler-Duo Wallner&Kreuthner in Bestform!


Foto (c) Jana Kay
Bild: Bürgerhaus Dietzenbach

Das Bürgerhaus Dietzenbach liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet und ist bestens an die Verkehrsnetze angebunden. Zentral in der Kreisstadt Dietzenbach gelegen ist das Bürgerhaus von allen Seiten gut und unkompliziert mit dem Auto zu erreichen. Direkt am Haus gibt es ausreichend kostenfreie Parkplätze für die Besucher.

Wer mit dem ÖPNV kommt muss nur einen kurzen Fußweg von 5 Minuten von der S-Bahnstation Dietzenbach Mitte bis zum Bürgerhaus in Kauf nehmen.

Im Bürgerhaus gibt es unterschiedliche Spielstätten für die verschiedenen Veranstaltungen. Das Capitol, den Kuppelsaal mit einer Kapazität von 430 Sitzplätzen, der durch einen zusätzlichen Saal noch auf 630 Besucherplätze erweitert werden kann. Aufsteigende Sitzreihen mit einer flexiblen Besuchertribüne garantieren einen hervorragenden Blick auf die Bühne.

Eine intimere Stimmung finden die Besucher im Aktionstheater mit 180 Plätzen. Hier sind die Besucher nah an den Künstlern.

Eine besondere Location ist der Green Windows Pub, indem regelmäßig Kneipenkonzerte stattfinden. Mit einer Kapazität von 150 Besuchern und einer separaten Raucherlounge wird hier eine ganz besondere Atmosphäre geboten.

Zum Bürgerhaus gehört das Restaurant Ratsstube mit einer leistungsfähigen und flexiblen Gastronomie.

Bürgerhaus Dietzenbach, Dietzenbach