Angela Lehner - "Vater unser" Tickets - Frankfurt am Main, Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V.

Event-Datum
Dienstag, den 28. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Waldschmidtstraße 4,
60316 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen für Schüler/Studierende/Auszubildende, Arbeitssuchende, Rentner sowie Menschen mit Schwerbehinderung.
Ticketpreise
ab 7,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Angela Lehner - "Vater unser"

Bild: Angela Lehner -
Der Himmel am Abend? Kitschig. Das Büro des behandelnden Arztes? Klischeedurchtränkt. Eva Gruber, Insassin einer Psychiatrie, weil sie eine Kindergartenklasse erschossen haben will, hat für ihre Umwelt nur Spott übrig. Im Anstaltscafé bestellt sie bei der Verkäuferin aus Wien, wo man Leberkäse sagt, aus Prinzip eine Fleischkassemmel. Aber auch eine Eva Gruber hat einen wunden Punkt: die Familie. Bernhard, ihr kleiner Bruder, ist ein Mitpatient. Von seiner Schwester will er nichts mehr wissen. Die Kindheitserinnerungen, die Eva hin und wieder überkommen, lassen den Grund nur erahnen. Allmählich gewinnt sie sein Vertrauen zurück – bis plötzlich die Mutter auftaucht und die beiden voneinander zu trennen droht. Doch Eva hat schon längst einen Plan gefasst: Sie will mit Bernhard aus der Anstalt ausbrechen, um den Vater zu töten.

Angela Lehner hat mit "Vater unser" einen Debütroman vorgelegt, in dem alles sitzt: das Setting, die Dialoge, der Witz. Es ist die Geschichte einer notorischen Lügnerin, die versucht, ihrem Leben einen Sinn zu geben – koste es, was es wolle.

Moderation: Björn Jager

Bild (c) Paula Winkler
Bild: Mousonturm Frankfurt am Main

Das Künstlerhaus Mousonturm gehört weltweit zu den bedeutendsten und erfolgreichsten freien Produktionszentren. Ursprünglich diente der in den 1920er Jahren erbaute Turm als Teil der Parfüm- und Seifenfabrik Mouson, die die berühmte Creme Mouson produzierte. Die Firma verlegte in den frühen 70ern ihre Produktion, sodass alle Fabrikgebäude bis auf den Turm abgerissen wurden. Über die Jahre wuchs dann die Idee, aus dem Gebäude eine Art Kultur-Fabrik zu gestalten. 1988 war es dann soweit: Das frisch gebackene Künstlerhaus wurde feierlich als Spiel- und Produktionsstätte für nationale und internationale Künstler aus den Sparten Tanz, Theater, Performance, Musik, Literatur und Bildende Kunst eröffnet.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Mousonturms liegt im Austausch zwischen Kunstschaffenden aus dem deutschsprachigen, europäischen und außereuropäischen Raum, wodurch sich ständig neue ästhetische Ausdrucksformen und Wirkungsweisen ergeben. So beinhaltet das umfangreiche Veranstaltungsrepertoire Tanz- und Theaterprogramme, Konzerte, Filmvorführungen, Lesungen, Vorträge, Präsentationen von Kunstprojekten und vieles mehr. Jetzt Tickets sichern und die Veranstaltungen in Mousonturm live erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)