Angelika Wagner
Sichern Sie sich gleich heute Ihre Karten und seien Sie bei den informativen Vorträgen rund um Theater und Kinder von Angelika Wagner 2020 dabei. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Angelika Wagner im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Theaterspiele für Kindergartenkinder - Eine theaterpädagogische Fortbildung für Erzieher/innen

„Das Spiel ist gewissermaßen der Hauptberuf eines jeden Kindes, das dabei ist, die Welt um sich herum, sich selbst, Geschehnisse und Situationen, Beobachtungen und Erlebnisse zu begreifen.“ (Armin Krenz, Sozialpädagoge)

Theater spielen bedeutet, Spaß zu haben – aber auch, sich in einem geschützten Rahmen ausprobieren zu können und über Grenzen zu gehen. Wie kann man Kindergartenkinder mit einfachen Theaterspielen zu eigener Spielfreude bringen? Wie fördert man Kreativität? In diesem Kurs lernen wir, wie man unkompliziert „ins Spiel kommt“. Wir beschäftigen uns mit der Stimme, der Körperwahrnehmung, dem Umgang mit den Mitspielern und lernen, was es bedeutet, in andere Rollen zu schlüpfen. Natürlich probieren wir Übungen für ganz Kleine ebenso wie für Vorschulkinder aus. Vorerfahrungen sind für die Teilnahme an dieser Fortbildung nicht notwendig.

Theaterinszenierungen mit Kindergartenkindern - Eine theaterpädagogische Fortbildung für Erzieher/innen

„Das Kind erlebt sich im Theaterspiel als handelndes Subjekt, das sich zu Menschen und zur Welt als Ich in Beziehung setzt. Dem Feld der ästhetischen Frühförderung kommt eine prägende Rolle zu, denn ästhetische Erfahrungen und die sinnlich-kreative Praxis sind Ausgangspunkt aller Selbst- und Welterfahrung.“ (Bundesverband Theaterpädagogik e.V.)

Wie entwickelt man mit Kindergartenkindern eine eigene Theaterinszenierung? In diesem Kurs werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und ausprobiert – zum Beispiel anhand selbst erfundener Geschichten oder eines Buches als Vorlage. Außerdem wird ausgetestet, wie man eigene Ideen einbringen und bestmöglich umsetzen kann.
Diese Fortbildung beinhaltet theoretische und praktische Teile. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.