Bild: Angelo Sommerfeld
Angelo Sommerfeld Tickets für Shows im Rahmen der Tour 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Als Sohn eines neopolitanischen Kreuzfahrtkapitäns und einer unterfränkischen Gewerbetreibenden hat Angelo Sommerfeld die typisch italienischen Seefahrereigenschaften wie Mut und Entschlossenheit („Wenn schon untergehen, dann mit Grandezza!“) sowie Stolz und Tatkraft („…und natürlich bringst du dich rechtzeitig in Sicherheit, sonst hast du nichts von deinem spektakulären Untergang“) bereits in die Wiege gelegt bekommen. Schon früh hat er gelernt sich draußen in der Wildnis des Marktes gegen Gefahren und Tiger zu behaupten. Seine erste Firma „Haifisch Becken“ gründete er bereits mit 11 Jahren und belieferte Schlagzeuger seines Problemviertels mit umlackierten Zildjan-Becken.

Seitdem pflastern Erfolge seinen Weg. Er meldete zahlreiche Patente an. Die legendären Sommerfeld-Geschäftsideen wie Scheidungsfotografie, Leihblumen oder Time-To-Go sind längst zum umgangssprachlichen Allgemeingut wie Uhu oder Tesa geworden. Weitere Erfolge konnte er mit seiner Summerfield Musicmanagement Unlimited Ltd. und seiner weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Schauspieler Agentur Sommerfeld feiern. So managt er seit Jahren den aus Film, Funk und Fernsehen bekannten Darsteller Martin Maria Eschenbach (Vita & Filmographie im Anhang). Seine legendäre Casting Show „No Voice no Problem“ ist bereits vor dem Start Kult und wird sehnsüchtig von Fans und Musikern erwartet.

Dennoch ist Angelo Sommerfeld immer auf dem Boden der Realität geblieben und entwickelte durch seine hervorragenden Kontakte zu sozialen Behörden wie der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter die nötige Empathie für die gestrauchelten Jungs und gefallenen Mädchen, die jenseits der Komfortzone leben. Folgerichtig rief er in Kooperation mit Europäischen Union und dem deutschen Jobcenter das ultimative Erfolgscoaching „Sink Big“ ins Leben, in dem er denen die im Schatten stehen, endlich den Weg ins Licht weist.