Bild: AnnA Franken
Jetzt AnnA Franken Tickets sichern und die deutsch-britische Sängerin im Rahmen der Tour 2017 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

„Idas y Vueltas“ verbindet: Die „alte“ mit der „neuen“ Welt, Europa mit Argentinien, Deutsche Klassische Musik mit dem Tango Argentino. Die „Winterreise“, „Dichterliebe“ und „Die Dreigroschenoper“ sind nur drei der Werke von denen einige Stücke nun als Tangos des 21. Jahrhunderts erklingen. Leidenschaftliche Poesie, mitreissende Rhythmen und melancholische Melodien sind die Weggefährten auf dieser akustischen Reise über den Atlantik und durch die Zeit. „Idas y Vueltas“ sind Geschichten von Sehnsucht nach Neuem und Heimweh, vom Hin- und Zurückreisen zwischen Liebschaften, Ländern und Jahrhunderten.
Seit die Sängerin AnnA Franken den Argentinischen Tango in Rotterdam kennenlernte, und kurze Zeit später als blinder Passagier in Buenos Aires landete, sind einige Jahre ins Land gezogen. Mittlerweile hat sie sich in der Hafenstadt am Rio de la Plata niedergelassen und arbeitet mit namhaften Tangomusikern auf beiden Seiten des Atlantiks zusammen. In diesem Konzert werden sich die Stücke der CD “Idas y Vueltas" mit einigen klassischen Tangos abwechseln, sodass sowohl Liebhaber der sogenannten Goldenen Ära des Tangos genauso auf ihre Kosten kommen, wie die des zeitgenössischen Tangorepertoires.

Begleitet wird sie auf dieser Reise zwischen den Welten vom „Cuarteto Rotterdam“, welches zu einem der besten europäischen Tango-Bands zählt, „Exzellentes Zusammenspiel“, „Das Beste und Interessanteste, was ich seit langem an Tangomusik gehört habe“, „Dieses Tangoquartett der europäischen Spitzenklasse begeistert“ – so lauten nur einige der überschwänglichen Pressereaktionen der vergangenen Jahre.
Auch ihre Tango-Wurzeln gründen sich in Rotterdam, wo sich die Ensemblemitglieder während des gemeinsamen Studiums an der „Rotterdam Academy for World Music“ (Studienrichtung „Tango“) kennengelernt haben und das Ensemble 2004 gegründet haben. 
Ihre Konzerttätigkeit führt sie von Paris, Istanbul, Zürich und Amsterdam bis nach Buenos Aires, um ihre Musik in Konzertsälen, auf Tangobällen und internationalen Musik- und Tangofestivals erklingen zu lassen. Sie begeistern dabei gleichermaßen Konzert-Publikum als auch Tangotänzer und 2011 wurden Sie beim Internationalen Akkordeonwettbewerb Klingenthal (Kategorie VIII. Instrumentalgruppen mit Bandoneón) mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Die klassische Formation des Quartetts mit Bandoneón, Violine, Piano und Kontrabass verspricht ein Klangerlebnis, welches sich zwischen Tradition und Moderne bewegt. Das kleine Tango-Orchester zaubert mit seiner Kreativität, Phantasie und Erfahrung eine Tangowelt für jegliche Art von Emotionen auf die Bühne.

Cuarteto Rotterdam: 
Judy Ruks
Susanne Cordula Welsch
Michael Dolak
Anna-Maria Huhn