Anne Folger, Mademoiselle Mirabelle & Turid Müller - „Die witzige Dreifaltigkeit“ Tickets - Karlsruhe, Jubez - Großer Saal

Event-Datum
Samstag, den 15. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kronenplatz 1,
76133 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ (Kontakt)

Ermäßigung:
- Rollstuhlfahrer + Schwerbehinderte mit B im Ausweis zahlen Normalpreis, Begleitperson hat freien Eintritt ohne Ticket

Weitere Ermäßigungen bitte im Jubez-Büro erfragen
Di.-Fr. 14-18 Uhr, Fr. Malik 0721-133-5630 / jubez@stja.de
Ticketpreise
ab 18,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mademoiselle Mirabelle
Drei weibliche Comedians (und ein Quotenmann am Klavier) präsentieren Auszüge aus ihren jeweils aktuellen Programmen in der ersten Mixed Show des Karlsruher Jubez. Dieses Mal gibt es recht verschiedene Facetten aus (Musik-)Kabarett und Comedy auf der Kleinkunstbühne zu erleben. Amüsement mit Niveau ist der Plan, kein plattes Entertainment zum Ablachen und Schenkelklopfen.

In ihrem Debütprogramm "Teilzeitrebellin" singt Turid Müller von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit, über Politik und Gesellschaft und dem ganzen vertrackten Wertechaos, dem niemand entkommt. Die Müller fesselt uns, und das schneidet auch mal ins Fleisch. Bis sich dann unerwartet hinter den geschliffenen Worten die emphatische Seele offenbart und uns die Hand aufs Herz legt. Die Teilzeitrebellin ist ansteckend und lässt uns ohne Sicherheiten zurück. Aber mit einem frischen Blickwinkel auf die Frage: "Ist das noch Psychiatrie oder schon Politik? Nicht zu vergessen: Stephan Sieveking, der Mann an den Tasten. Leise, lakonisch, höflich und hinterlistig. Achtung!

Mademoiselle Mirabelle, die frech, fröhlich, faszinierende Französin präsentiert mit Auszügen aus ihrem zweiten Programm „Guillotine d` Amour“ mit plüschigem Humor, daunigen Launen und dem naiven Blick und Charme einer Mousse au Chocolat eine Welt, die sie am liebsten aus den Angeln heben würde - wenn sie nicht so schwer wäre. Eine leichtfüßige, höchst amüsante und vielseitige Musique-Comédie Show, die weder die Tiefen des Tiefganges noch die der Politik sucht, und dennoch für großartige und kurzweilige Unterhaltung sorgt. Oder vielleicht grade deswegen!

Parole? Selbst laufen. Die einstmalige Queen of Piano Anne Folger führt mit ihrem Soloprogramm nach vorn, mit Schwung und schräg. Werktreue war gestern. Klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst; Beatles meets Bach; der Klavierhocker gibt ein Solo; Youtube-Bloggerin Doremi gibt in ihrem Tutorial Tipps, wie Sie sich die Lider mit Beethoven schminken; Kreuzfahrtunternehmen, die sich bei Verdi bedienen werden ökobilanziert zur Rechenschafft gezogen, u.v.m. Das Ganze ohne klassisches Putzlicht aber mit Loopstation. Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum. Klatschen Sie doch, wann Sie wollen!
Bild: Jubez Karlsruhe

Das Jugend- und Begegnungszentrum in der Karlsruher City am Kronenplatz ist ein Ort der Vielfalt und der Kreativität. Seit 1982 bietet das jubez in Kooperation mit Karlsruher Schulen, Organisationen, Jugendverbänden und freien Initiativen zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. 

Das kulturelle Angebot reicht von Live-Musik, Kabarett und Comedy, über Lesungen, Ausstellungen und Theateraufführungen. Außerdem bietet das Zentrum ein breites Spektrum an Workshops und Kursen an. Der Holz-, Keramik-, Textil- und Medienwerkstatt, dem Fotolabor, der Sporthalle und dem Ballettsaal kann man sogar ohne Vorankündigung einen Besuch abstatten. Für Kinder kostenlos!

Jährlich locken etwa 200 Einzelveranstaltungen über 30.000 Besucher jeder Altersgruppe in das jubez-Café, das für Begegnungen, Konzerte und Events aller Art offensteht. Jede Menge Action ist also garantiert!

Jubez - Großer Saal, Karlsruhe