Annette Postel und das Salonorchester Schwanen - "Inteam" - ein Abend voller Lachtränen, Gänsehaut und großer Virtuosität Tickets - Neustadt an der Weinstraße, Saalbau

Event-Datum
Samstag, den 20. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstraße 1,
67434 Neustadt an der Weinstraße
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Wespennest e.V. (Kontakt)

Nur über den Veranstalter
06321 - 35007

info@kulturverein-wespennest.de
Ticketpreise
von 26,50 EUR bis 33,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Annette Postel
ANNETTE POSTEL inteam mit dem SalonOrchester Schwanen Kritiken Postel und das Salonorchester Schwanen, das ist eine geradezu süchtig machende Droge.

SWR 2 Baden-Baden:
"Genuß pur! …ein Rausch der Sinne, der mitreißender und fesselnder nicht hätte sein können…. Der Ideenreichtum des Ensembles schien grenzenlos! Da wurde aus dem Stones-Hit „I can’t get no satisfaction“ eine dramatische Opernparodie, Bizets „Carmen“ nahm in der Fassung eines verzweifelten Mauerblümchens nahezu wollüstige Züge an, Cellist Bernhard Spranger erweckte Marlene Dietrichs „singende Säge“ zu neuem Leben. Und mit einer umwerfenden Lispelversion von Léhars „Giuditta“-Arie „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ setzte Postel einen weiteren Glanzpunkt. Und immer kosteten die Musiker die volle Skala gesanglicher, instrumentaler und mimischer Ausdrucksformen aus bis zur Neige. Fantastisch."

Celler Nachrichten:
"Technisch brillante Sopranstimme… absoluter Genuss… pralles Komödiantentum der Spitzenklasse…packende Bühnenpräsenz. Badische Neueste Nachrichten Prunkfeuerwerk von Geistesblitzen Annette Postel begeistert zusammen mit dem Salonorchester Schwanen im Theater Baden-Baden G. Brüning, Badisches Tagblatt umwerfend komisch…ihre Musikalität ist außerordentlich…an Annette Postels Lippen hängt man und am Rest auch…wunderbar."

W. Jung, Mainpost:
"Kess und spritzig, melancholisch und schrill, sie vereint komödiantisches Talent mit einer brillanten Stimme... G. Hoffmann, Schwäbische Zeitung hervorragende Stimme, und hinreißendes komödiantisches Talent. A. Stillger, Bonner Rundschau ... Annette Postel, hell strahlender Fixstern am Chansonhimmel... R. Dehoff , Mannheimer Morgen Meisterlich, frech, mondän, herrlich komisch. E.M. Weilemann Die Rheinpfalz Strahlender Sopran mit viel Witz. Einer der großen Höhepunkte der Weilburger Saison: Annette Postel Das hat echte Klasse… Publikum tobte vor Begeisterung!... „inteam“ ist ein geniales, urkomisches und höchst musikalisches Konzert… farbenreich und schwungvoll …einzigartige Opernparodien … kaum zu beschreiben, man muß es erlebt haben… witzig… anrührend… ein Gesamtkunstwerk…singende Komödiantin reizt das Schöne ebenso aus wie das Häßliche …charmant … witzig … anrührend …skurril …Musiker werden von ihr immer wieder in den Vordergrund gerückt… Gesamtkunstwerk…
Bild: Saalbau

Der Saalbau steht in Neustadt an der Weinstraße und ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Mit seinen Raumkapazitäten für bis zu 1500 Besucher*innen bietet er optimale Voraussetzungen für Musicals, Opern, Schauspiele und Konzerte. Außerdem wird er traditionell für die Krönung der Deutschen und Pfälzischen Weinkönigin genutzt. Dabei kann die Halle je nach Veranstaltung nach Belieben angepasst werden, beispielsweise sind die Bühnen größenvariabel und können zur Schaffung eines Orchestergrabens abgesenkt werden.

Den Besucher*innen des Saalbaus dürfte aber vor allem die eindrucksvolle Architektur ins Auge fallen: Die Sandsteinstufen und die mächtigen Säulen führen hinein in das festlich beleuchtete Foyer, das schließlich in den großen Festsaal mündet. Der edle Eindruck wird durch die rötlich schimmernden Holzvertäfelungen, die Messinggeländer und die nachtblauen Decken perfekt abgerundet. Bei einer solch glanzvollen Umgebung wird jede Veranstaltung im Saalbau zu einem Erlebnis. Jetzt Tickets sichern und stilvolle Events im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße erleben! (Quelle Text: im | AD ticket)