FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Antilopen Gang - AUFBRUCH AUFBRUCH Tickets - Reutlingen, Kulturzentrum franz.K

Event-Datum
Dienstag, den 19. April 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Unter den Linden 23,
72762 Reutlingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum franz.K e.V. (Kontakt)

Informationen zu Corona abrufbar über https://www.franzk.net/service/corona-infos
Bitte Datenblatt ausfüllen u. am Einlass abgeben. Bei print@home-Tickets zu finden direkt unter dem Ticket. Bitte vom Ticket abtrennen!! Bei herkömmlichen Tickets downloadbar über www.franzk.net/corona. Hier auch alle Infos zum Datenschutz. Am Veranstaltungsort bitten wir auf Einhaltung infektionsschützender Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 zu achten.

naldo-Kombiticket:
Alle Vorverkaufstickets zu franz.K-Veranstaltungen sind Kombi-Tickets. Das heißt, die Karten gelten als Fahrausweis...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 32,20 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Antilopen Gang

Deutscher Hip-Hop mit Punk-Attitude


Die Antilopen Gang ist mit ihrem markanten und direkten Auftreten gerade allgegenwärtig in der deutschen Hip-Hop-Szene. Mit Aversion haben sie 2014 ein Album vorgelegt, das in Hip-Hop-Deutschland einen neuen Weg eingeschlagen hatte. Ihre deutlich linke Gesinnung findet sich in jedem Song wieder und macht sich, verpackt im Battle Rap, so richtig breit. Der Song Beate Zschäpe hört U2, der von Rechtsextremismus in Deutschland handelt, erlangte zunehmend Popularität. Die drei Rapper Panik Panzer, Danger Dan und Koljah glänzen mit ihrer Mischung aus Rüpel-Rap, Schweinepogo und mal ruhigen Einlagen in ihren Songs.

2009 hat sich die Antilopen Gang gegründet, damals noch zu viert. Zuvor gehörten alle zu der Formation Anti Alles Aktion. Für den Bandnamen gibt es keine eindeutige Erklärung, sondern eher ein paar kuriose Geschichten. Ein Jahr später erschien das erste Album Spastik Desaster und stand als freier Download bereit. Im Jahr 2013 nahm sich der Rapper NMZS das Leben und so veröffentlichten seine Rapperkollegen sein Soloalbum Der Ekelhafte posthum. Später unterschrieb die Antilopengang bei JKP, dem Label der Toten Hosen. 2015 erschien Abwasser, 2017 folgte das Album Anarchie und Alltag, welches in Deutschland Platz 1 der Charts erreichte.

(Foto: Katja Ruge)

Bild: Kulturzentrum franz.K

Wer bunte und kantige Kultur genießen, der ist im Kulturzentrum franz.K genau richtig. Von Pop- und Rock-Konzerten, über HipHop und Indie: Musikliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.