Apollon Musagète Tickets - Berlin, Sophiensaele Festssaal

Event-Datum
Samstag, den 11. November 2017
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Sophienstr. 18,
10178 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sophiensaele GmbH (Kontakt)

ERMÄSSIGTE Print@Home-Tickets müssen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung AN DER KASSE validiert werden, SONST KEINE GÜLTIGKEIT!
Rollstuhlfahrende bitte im Voraus anmelden unter 030-27 89 00 30.
Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten mit B erhalten freien Eintritt, müssen aber vorab den Veranstalter kontaktieren, damit dieser eine Freikarte reserviert.
Ticketpreise
ab 15,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Apollon Musagète

Bild: Apollon Musagète
Zirkus, Ballett und Spektakel: Mit drei Musen und Gott Apollon untersucht Florentina Holzinger im Showformat Zuschreibungen des Weiblichen. Was will die perfekte Frau* und was will das Publikum von ihr? Ausgangspunkt des Stücks ist Balanchines Ballett-Quartett Apollon Musagète aus dem Jahr 1928, das zur Musik Igor Strawinskys damals Traditionen neu erfinden wollte. Mit komplett weiblichem Cast inszeniert Holzinger ein Nebeneinander von Fiktion und Realität, von Unschuld und Verderbtheit.

VON Florentina Holzinger MIT Renée Copraij, Florentina Holzinger, Annina Lara Maria Machaz u.a. MUSIK Stephan Schneider DRAMATURGIE Sarah Ostertag

Eine Produktion von CAMPO in Koproduktion mit Frascati Producties (Amsterdam), La Bâtie - Festival (Genf), Steirischer Herbst (Graz), Münchner Kammerspiele, Mousonturm und SOPHIENSÆLE.

Foto © Josefin Arnell
Bild: Sophiensaele Hochzeitssaal Berlin

Die Sophiensæle sind ein Haus für KünstlerInnen und Publikum, in dem die Begegnung zwischen beiden Gruppen im Mittelpunkt steht. Die wechselhafte Geschichte des Gebäudes und dessen ursprüngliche Bestimmung als Versammlungs-, Weiterbildungs- und Festort ist in der Gebäudearchitektur, an den Wänden und Decken der Räume weiterhin spürbar und schafft einen einzigartigen Rahmen für künstlerische Produktion und Begegnung.
(Foto: Paula Gehrmann )

Sophiensaele Festssaal, Berlin