Arminio (HWV 36) Tickets - Göttingen, Deutsches Theater

Event-Datum
Sonntag, den 20. Mai 2018
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 11,
37073 Göttingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH (Kontakt)

Ermäßigungen:
SchülerInnen, StudentInnen (bis 27 Jahre), Auszubildende Freiwilligendienstleistende sowie Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 80 %) erhalten gegen Vorlage eines Ausweises im Vorverkauf den ermäßigten Preis.

Inhaber der NDR Kulturkarte erhalten Tickets direkt über den Veranstalter oder NDR Kulturshop in Hannover. (10% Nachlass). In diesem Fall senden Sie Ihre Ticketbestellung (bitte Nummer der NDR-Kultur-Karte mit angeben) an: karten@haendel-festspiele.de unter Angabe Ihrer Bankverbindung.
Ticketpreise
von 49,00 EUR bis 125,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Internationale Händel Festspiele Göttingen
Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Libretto nach Antonio Salvi
Szenische Aufführung in italienischer Sprache

„Hermann der Cherusker“ und die Varusschlacht haben vor langer Zeit Eingang in den deutschen Gründungsmythos gefunden. Arminius, dessen Germanen drei Legionen des Varus vernichtend schlugen, wurde schon von Tacitus als „Befreier Germaniens“ bezeichnet. In Händels „Arminio“ bildet der Befreiungskrieg allerdings nur den Hintergrund, vor dem Themen wie Ehre, Pflicht und Gehorsam, Liebe und Freiheit verhandelt werden, die der renommierte Schweizer Regisseur Erich Sidler für die Festspiele in Szene setzt.
Das Libretto der Oper nach Antonio Salvi geht auf die französische Tragödie „Arminius“ von Jean-Galbert de Campistron aus dem Jahre 1684 zurück. Am 12. Januar 1737 wurde „Arminio“ im Covent Garden Theatre uraufgeführt, verschwand aber nach nur sechs Aufführungen wieder von der Londoner Bühne. Knapp 200 Jahre später wurde sie als „Hermann und Thusnelda“ in Leipzig wieder aufgeführt. Nach Aufführungen in Halle (2014) und Karlsruhe (2015) ist Händels Spätwerk nun endlich auch in Göttingen zu sehen.

Deutsches Theater, Göttingen