Bild: Armored SaintBild: Armored Saint
Tickets für Armored Saint auf ihrer Tour 2018 jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Armored Saint im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Armored Saint sind wieder da – und mit im Gepäck eine geballte Ladung Metal-Nostalgie


Die fünf kultigen Metal-Heads aus Kalifornien wurden bereits in den 80er Jahren populär und sorgten schon damals für tobende Mengen. Als Vorband von Metallica oder den Scorpions erlangten die Jungs einiges an Prestige innerhalb der schwarzen Headbanger-Szene. Sänger John Bush lehnte sogar das Angebot ab, bei Metallica einzusteigen und widmete sich lieber seinem eigenen Projekt. Nach dem ersten Studioalbum March oft he Saint im Jahr 1984 folgten weitere bekannte Alben wie Raising Fear, Symbol of Salvation und zuletzt 2015 Win Hands Down. Bis es zu letzterem kommen konnte, wurde die Band allerdings des Öfteren auf die Probe gestellt und musste einige Schicksalsschläge und Trennungen ertragen: 1990 verstarb der ehemalige Gitarrist Dave Prichard an Leukämie. Zwei Jahre später löste sich die Truppe auf, danach folgten einigte Comebacks. Im Jahr 2010 kam es mit La Raza zur erneuten Wiederkehr ins Musikbusiness und prompt feierten die Künstler sogar ihre Premiere in den deutschen Charts.


Armored Saint Tour 2018 – Die Reinkarnation von Symbol of Salvation


Dieses Jahr tourt die Band erneut quer durch die Welt und natürlich sind auch einige Stopps in Deutschland geplant. Die Konzerte stehen ganz unter dem Stern von Symbol of Salvation, das im Jahr 1991 erschienene Album, welches dem verstorbenen Ex-Gitarristen Prichard gewidmet wurde. Das bedeutet für die Fans: Adäquate Gitarrenriffs, düstere Rhythmen und nostalgische Metalmelodien. Euch erwarten Kult-Songs wie Reign of Fire oder Last Train Home, deshalb fordern John Bush und Joey Vera auf: „Come on out, Metal Heads!”.  

Sichert Euch jetzt Tickets für die Tourdates von Armored Saint und erlebt die Oldschool-Metaller live.

(Quelle Text: dm | AD ticket GmbH)