Arnold Stadler - Rauschzeit Tickets - Frankfurt am Main, Literaturhaus Frankfurt

Event-Datum
Montag, den 10. Oktober 2016
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schöne Aussicht 2,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: LITERATURHAUS FRANKFURT e.V. (Kontakt)

Ermäßigungspreis für Mitglieder, Schüler, Azubis, Studierende, Frankfurt-Card-Inhaber und Schwerbehinderte (ab 50 % MdE). Bitte die Ermäßigungsberechtigung zur Veranstaltung unaufgefordert vorzeigen.

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist barrierefrei. Der Zugang befindet sich auf der Rückseite des Hauses. Rollstuhlfahrer erhalten ermäßigten Eintritt, die Begleitperson erhält freien Eintritt - um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Ticketpreise
ab 9,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Arnold Stadler - Rauschzeit

Bild: Arnold Stadler - Rauschzeit
Montag 10.10.16 / 19.30 h / Eintritt 9 / 6 Euro
Arnold Stadler: Rauschzeit
Mit Get Well Soon

Arnold Stadler in Begleitung der Band Get Well Soon um Konstantin Gropper
Was ist Glück? Später weiß man es.“, schreibt Arnold Stadler. Büchner- und Kleist-Preisträger, ein schwer zu vereinnahmender Solitär. Fromm und renitent, widerständig. Der oberschwäbischen Landschaft verschrieben, aber im Wendland lebend. Ein Sarkast und Heimatlosigkeitsverfasser. Ein Ringer eher als ein Federgewicht. Ein Werk wie eine pochende Wucht. Nun erscheint mit „Rauschzeit“ im S. Fischer Verlag ein Buch von der Liebe, gezeichnet von der erheblichen Sehnsucht, dass es noch einmal so werden könnte, wie es gewesen ist. Besonders an diesem Abend mit dem Autor ist noch, dass Stadler von der Band Get Well Soon um den international erfolgreichen Konstantin Gropper begleitet wird. Denn Gropper hat aus Bewunderung für Stadlers Roman „Der Tod und ich, wir zwei“ ein melodisch getragenes Mini-Album geschaffen. Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer titelt es und sei hier vorab zur Ohren-Lektüre empfohlen.

Freundlich unterstützt vom Journal Frankfurt.

© Foto
Bild: Literaturhaus Frankfurt

Wer Bücher liebt, weiß, dass alles an ihnen aufregend ist. Ihre Geschichten, ihre Autoren, ihre Entstehung und die Menschen, für die sie geschrieben sind. Im Literaturhaus Frankfurt kommt alles zusammen! Hier, in der wiedererrichteten Alten Stadtbibliothek dreht sich alles darum, dem Publikum Autoren, Bücher und Ideen auf unterhaltsame, inspirierende Weise in bester Atmosphäre vorzustellen. Bücher von guten Bekannten wie guten Unbekannten. Dafür finden sich im Programm wie am Haus viele Formen, Formate, Reihen, Schwerpunkte und Interessengruppen. Es gibt Lesungen, Diskussionen, Tagungen, Partys und Performances. Wer still liest, folgt einem Autor. Wer ins Literaturhaus geht, trifft ihn auch. Das Publikum des Literaturhauses ist dabei wie die Bücher selbst: vielschichtig und vielseitig. (Foto: Sebastian Schramm)

Literaturhaus Frankfurt, Frankfurt am Main