Arsen und Spitzenhäubchen Tickets - Hallstadt, Kulturboden Hallstadt

Event-Datum
Mittwoch, den 13. November 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Marktscheune 1,
96103 Hallstadt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze nur telefonisch unter 0951 23837.
Ticketpreise
von 23,00 EUR bis 27,40 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Arsen und Spitzenhäubchen - Theater im Gärtnerviertel
„Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring
Die beiden Damen Abby und Martha haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht, einsame Herren von ihrem „Leiden“ zu befreien. Auf makabre Weise befördern sie sie ins Jenseits. Turbulent werden die Ereignisse, als ihr Neffe Mortimer hinter ihr Geheimnis kommt. Als dann auch noch Jonathan, der zweite Neffe, samt Kompagnon und Leiche im Schlepptau, auftaucht, ist die Verwirrung komplett. Tanten und Jonathan wetteifern um die meisten Leichen, während Mortimer Schlimmeres zu verhindern versucht.
Die skurrile Kriminalgroteske um die zwei eifrigen Damen, die ohne jedes Schuldgefühl ein Dutzend Männer morden, war zu Anfang der vierziger Jahre ein Hit am New Yorker Broadway und bald darauf als Film ein Welterfolg. Joseph Kesselrings Komödie spielt nicht nur erfolgreich mit verschiedensten Genres, sie zeigt auch das angeblich so moralische und ordentliche Bürgertum am morbiden Abgrund seines Wahnwitzes.
Nichts erscheint mehr unmöglich in einer völlig aus den Fugen geratenen Welt. Wirklichkeit und Fiktion gehen durcheinander. Das Phantastische, die Anarchie und die Exzesse des Bösen überwuchern die Realität und kommen wahrhaftiger daher als eine neurotische Ordnung.
Das Stück lebt vom Kontrast zwischen bürgerlicher Behaglichkeit und blankem Grauen. Aber „Arsen und Spitzenhäubchen“ ist nicht nur ein Klassiker des schwarzen Humors. Auch über das Theater macht sich Kesselring lustig und die Realität kopiert das Theater.
„Ich gebe dem Theater noch ein, zwei Jahre“, sagt auch Tante Abby
Turbulent und bitterböse ist dieser Klassiker der Krimikomödie, ein mörderischer Spaß.

Es spielen Stephan Bach, Ursula Gumbsch, Aline Joers, Felix Pielmeier, Patrick L. Schmitz, Karin M. Schneider.
Inszenierung Nina Lorenz, Patrick L. Schmitz
Ausstattung Lena Kalt
Musik Jakob Fischer
Bild: Kulturboden Hallstadt

Im Kulturboden präsentieren wir Ihnen ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges und abwechslungreiches Programm. Von Kabarett bis hin zu sämtlichen Sparten der Musik bringen wir namhafte Künstler in die neue Mitte Hallstadt's. Kommen und genießen Sie!

Ganz zentral in Hallstadt in der Marktscheune gelegen finden Sie Ihren Kulturboden. Beste Parkmöglichkeiten vor dem Gebäude (31) oder auch in der geräumigen Tiefgarage mit 81 Plätzen bieten Ihnen eine bequeme An- und Abfahrt. Barrerefrei von der Tiefgarage mit dem Aufzug in den ersten Stock und behindertengerechte Toiletten erleichtern auch unseren behinderten Mitmenschen den einfachen Zugang zu Kultur und Unterhaltung. Aber auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen Sie den Kulturboden schnell. Genießen Sie vor dem Programm, in der Pause oder danach Erfrischungen, ein gutes Wagner-Bier vom Fass oder einen feinen Wein zu fairen Preisen. Unser sympathisches Servicepersonal versieht Sie mit freundlichem Service und steht Ihnen mit Auskünften zur Seite.