Bild: Auferstehungskonzert - Clara Schumann zum 200. GeburtstagBild: Auferstehungskonzert - Clara Schumann zum 200. Geburtstag
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und das Auferstehungskonzert von Clara Schumann zum 200. Geburtstag 2018 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Werke von Clara Schumann:
Klaviertrio & Romanzen für Violine/Violoncello & Klavier
Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine: „Sie liebten sich beide“, „Ich stand in dunklen Träumen“, „Lorelei“ u.a.

Laura Demjan (Sopran), Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier), Anja Schaller (Violine), Konstanze Friedrich (Violoncello), Michael Herrschel (Erzähler)

Mit fünfzehn Jahren vollendete sie ihr erstes Klavierkonzert und absolvierte Auftritte im In- und Ausland. Mit einundzwanzig floh sie vor ihrem dominanten Vater in die Ehe mit ihrem Freund und Kollegen Robert, verdiente fortan das Geld für den gemeinsamen Haushalt und zog die Kinder auf. Mit sechsunddreißig wurde sie Witwe. In diesen bewegten Jahren schrieb Clara Schumann zahlreiche Kompositionen, die sie auf der Höhe ihrer Zeit zeigen. Das Konzert zeichnet ein Lebensportrait der großen Romantikerin und gibt Einblick in ihr kammermusikalisches Œevre ebenso wie in ihr reiches Liedschaffen.