Auftakt // Friede der Seelen Tickets - Gera, Salvatorkirche

Event-Datum
Mittwoch, den 03. Oktober 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Nicolaistraße 2,
07545 Gera
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Thüringen e. V. (Kontakt)

ca. 25 % Ermäßigungen für Schüler, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte und Empfänger laufender Leistungen nach SGB II und SGB XII bei Vorlage eines gültigen Nachweises.
Ticketpreise
ab 19,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heinrich Schütz Musikfest
Burkhard Großmanns Angst der Hellen und Friede der Seelen

„Wegen einer sonderbahren grossen Wolthat und wunderlichen Errettung Gottes“, brachte der Amtsschösser Burckhard Großmann aus Jena ein recht einmaliges „Dankopffer“ dar: Er erteilte 16 Komponisten den Auftrag, Vertonungen des 116. Psalms anzufertigen und ließ diese 1623 in einer Sammlung mit dem Titel Angst der Hellen und Friede der Seelen im Druck erscheinen. Unter den beauftragten „vornehmen Musicos“ waren u.a. Schütz, Schein, Praetorius, Franck und Rogier Michael. – Welche beschwörende Kraft, auf die Barmherzigkeit Gottes zu vertrauen, mögen die vertonten Worte des 116. Psalms auf die Menschen vor dem Hintergrund des beginnenden Dreißigjährigen Krieges gehabt haben?

Konzertchor des Goethe-Gymnasiums/Rutheneum seit 1608 Gera

Capella Jenensis
Yvonne Schmidt und Annegret Dudek, Blockflöten
Thomas Friedlaender, Zink
Andrea Schmidt und Magdalena Jagusch, Violine
Daniela Döhler-Schottstädt, Viola
Gertrud Ohse, Viola da gamba
Tillmann Steinhöfel, Violone
Julia Chmielewska-Ulbrich, Orgel

Leitung: Christian K. Frank

Ein Konzert der Academia Musicalis Thuringiae e. V. im Rahmen des 20. Festivals Alter Musik
in Thüringen „Güldender Herbst“ in Kooperation mit dem Heinrich Schütz Musikfest

Salvatorkirche, Gera