FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.
Bild: Auryn QuartettBild: Auryn Quartett

Derzeit sind keine Tickets für Auryn Quartett im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

„Tu, was du willst!“ Dieser Leitspruch ist in Michael Endes Roman „Die unendliche Geschichte“ auf der Rückseite eines magischen Amuletts zu lesen, das seinem Träger Inspiration verleiht und ihm hilft, den Weg seiner Wünsche zu gehen. Das Auryn — so der Name des Amuletts — wurde 1981 zum Taufpaten für vier junge Musiker, die sich entschlossen hatten, ihren künstlerischen Weg fortan als Streichquartett gemeinsam zu gehen. 

Seither hat das Auryn Quartett nahezu die gesamte Quartettliteratur bis in die Moderne hinein erarbeitet; hinzu kommen bedeutende Ur- und Erstaufführungen. Kaum ein anderes Quartett hat ein derart breites 
Repertoire. Im Laufe der Jahre ist das Ensemble in die Spitzengruppe der internationalen Quartettszene aufgerückt. 

Nun aber, anlässlich ihres 40. Bühnenjubiläums, werden sich die vier passionierten Musiker im Mai 2021 aus dem öffentlichen Konzertleben zurückziehen. Alle, die das weltberühmte Streichquartett noch einmal erleben

möchten, sollten die Chance wahrnehmen!


Programm:


Joseph Haydn:
Streichquartett op. 74 Nr. 3

Leoš Janáček:
Streichquartett Nr. 2

Antonín Dvořák:
Streichquartett Es-Dur op. 51


Mitwirkende:

Auryn Quartett:
Matthias Lingenfelder und Jens Oppermann, Violinen
Stewart Eaton, Viola
Andreas Arndt, Violoncello



Foto: (c) Manfred Esser