Autorenlesung: Michael Roes liest aus "Herida Duro" Tickets - Friedrichshafen, Kiesel im k42

Event-Datum
Montag, den 08. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Karlstrasse 42,
88045 Friedrichshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigte Preise gibt es für Schüler, Studenten "bis zum einschließlich
27. Lebensjahr", Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte bekommen den ermäßigten Preisbei bei der Vorlage des Ausweises. Bei Ausweisen mit einem "B" bekommt die Begleitperson den ermäßigten Preis!
Kann beim Einlass kein gültiger Nachweis erbracht werden muss der Differenzbetrag entrichtet werden.

Beachten Sie: Den Schülereinheitspreis für Klassensätze erhalten Sie nur über das Kulturbüro Friedrichshafen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf unter 07541 - 203 3300!

Rollstuhlplätze im Hugo-Eckener-Saal...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 5,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lesungen - Kiesel im k42
Michael Roes ist ein Romancier und Filmemacher, dessen Werke häufig Begegnungen mit nichteuropäischen Kulturen thematisieren. Er ist viel und weit gereist - in den Jemen, nach Israel, Nordamerika, Algerien, Mali und China - und diese Erfahrungen schlugen sich in seiner Arbeit nieder.

„Herida Duro“ spielt in Albanien, wo es sehr lange die Tradition der virgjinesha, der Schwurjungfrau gab. Herida ist das einzige Kind von Zef Duro. Weil ein männlicher Erbe fehlt, wächst sie in den Bergen im Norden wie ein Junge auf. Sie übernimmt die Rolle eines Mannes und muss dafür völlig auf sexuelle Beziehungen, Ehe und Kinder verzichten. Dann führt ihr Weg in die Hauptstadt Tirana. Während ihr Freund Gjon ein Flüchtlingsschiff besteigt, um Elend und Zensur zu entgehen, macht Herida Karriere im neugegründeten ‚Kinostudio‘, die im Dienst des Machthabers Enver Hoxha steht. Ihr eigenes Werk kann sie frei erst in Italien verwirklichen, wohin sie ins Exil geht.

© Oliver Killig - momentphotos