Autorenporträt: Paul Maar zum 80. Geburtstag Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Samstag, den 26. August 2017
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Empfänger von Berufsförderung, Bundesfreiwilligendiestleistende, Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Empfänger/innen der Grundsicherung und von ALG ll,
Asylbewerber/innen und Behinderte sowie für deren Begleitpersonen (sofern dies im Schwerbehindertenausweis - ab 50% GdB - entsprechend gekennzeichnet ist = Ausweis mit B-Vermerk) und Inhaber/innen des Erlangen Passes.
Ticketpreise
ab 6,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Erlanger Poetenfest
Lesung und Gespräch mit Dirk Kruse
Übersetzung in Gebärdensprache

Ein kleines Wesen mit feuerrotem borstigen Haar, blauen Punkten, einer Schweinsnase und dem Schalk im Nacken – mit dem Sams erschuf Paul Maar eine der beliebtesten Kinderbuchfiguren des Landes und erfreut sich selbst mindestens genauso großer Beliebtheit bei Jung und Alt. In diesem Jahr wird Paul Maar 80 Jahre alt, was das Erlanger Poetenfest als Anlass nimmt, in einem Porträt, das sich an jugendliche und erwachsene Besucher richtet, auf sein vielseitiges Schaffen zurückzublicken. Ob als Kinder- und Jugendbuchautor, Illustrator, Theater- und Drehbuchautor, Übersetzer, Comiczeichner oder Bühnenbildner – Paul Maars schöpferische Energie ist unermüdlich. Um alle seine Ideen umsetzen zu können, bräuchte es einen 48-Stunden-Tag, wie er selbst einmal bemerkte
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Markgrafentheater, Erlangen