Axel Hacke liest - Lesung neuer und alter Texte Tickets - Hannover, Pavillon Hannover

Event-Datum
Donnerstag, den 12. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lister Meile 4,
30161 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Pavillon (Kontakt)

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Ticketpreise
von 17,40 EUR bis 24,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Axel Hacke
Axel Hacke schreibt und schreibt und schreibt. Was soll da noch kommen, fragt man sich? Na was wohl: Das Kolumnistische Manifest. Seit 1990 schreibt er für das Süddeutsche Zeitung Magazin und dabei ist über die Jahre natürlich allerhand zusammen gekommen. Für das gleichnamige Buch hat Axel Hacke 191 der 1001 Kolumnen herausgepickt und damit 616 Seiten gefüllt. Das Publikum darf also der Essenz seines schreiberischen Könnens lauschen. Auch wenn man das Buch schon gelesen hat, lohnt sich der Besuch einer Axel-Hacke-Lesung einfach immer.
 
Der Autor und Journalist kann mittlerweile sowieso aus einem beachtlichen Gesamtwerk schöpfen. Da wären die Geschichten, die Axel Hacke eben für das SZ-Magazin geschrieben hat oder eben sein absoluter Beststeller “Der weiße Neger Wumbaba”, der ja außerdem mit zwei weiteren Büchern zu diesem Versprecher-Thema eine Fortsetzung gefunden hat. Der Hacke-Kosmos ist eben groß: der sprechende Kühlschrank Bosch, Wumbaba, Oberst von Huhn und eben das Kolumnistische Manifest, zeigen, dass der Alltag das Aufregendste sein kann, wenn man nur bereit ist, genau hinzuschauen. (Quelle: ADticket.de | Text: emm | AD ticket GmbH)
Bild: Pavillon Hannover

Für die Hannoveraner ist das Kulturzentrum Pavillon ein fester Bestandteil der heimischen Kulturszene. Seit 1977 finden hier nahezu täglich Veranstaltungen statt.
Der Pavillon begeistert seine Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm an ausgewählten Künstlern. Das soziokulturelle Zentrum bietet jährlich ca. 350 öffentliche Kultur-Veranstaltungen für die Stadt und die Region Hannover. Der Pavillon ist ein offenes Haus der unterschiedlichen Kulturen und organisiert Musik- und Theateraufführungen, Kabarett, Comedy & politische Debatten, Festivals & Partys, Lesungen und Ausstellungen, Projektarbeitn und Messen, Tagungen und Kongresse.
Die größte Veranstaltung des Jahres jedoch ist und bleibt das MASALA. Hier handelt es sich nicht etwa um ein orientalisches Gewürz, sondern um ein Weltmusikfestival. Vielfalt wird hier großgeschrieben und jedes Jahr reisen Musiker aus allen Regionen der Welt an um mit ihren Klängen, ihren Geschichten und Einblicken in ihre Welt zu faszinieren.


Das einmalige am Pavillon bleibt schlussendlich eins: Er ist ein Ort zum Verweilen.
Denn die Einrichtung umfasst zwei Theaterbühnen, zwei Veranstaltungssäle und mehrere Tagungsräume. Doch das ist noch längst nicht alles.
Die Theaterwerkstatt Hannover und der workshop Hannover arbeiten Hand in Hand mit dem Kulturzentrum und tauchen auch immer wieder im Programm auf.
Ein rundum sorglos Paket für alle Kulturliebhaber.

Pavillon Hannover, Hannover