B. GLEMSER Klavier | E. HÖBARTH Violine | P. DEMENGA Violoncello Tickets - Maulbronn, Laienrefektorium

Event-Datum
Samstag, den 07. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Klosterhof 5,
75433 Maulbronn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Klosterkonzerte Maulbronn (Kontakt)

Soweit nicht anders vermerkt, werden für Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmer am FSJ oder BFD, Arbeitslose, Inhaber der PZ–AboCard, der SWR2 Kulturkarte sowie Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis folgende Ermäßigungen gewährt: 50 Prozent in der günstigsten Kategorie, in allen anderen je 5 Euro; bei Konzerten mit einer einheitlichen Preiskategorie ebenfalls 5 Euro. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit und zeigen Sie diesen bei der Einlasskontrolle unaufgefordert vor.

NEU - Familien-Paket!
Das Angebot richtet sich an alle, die einen Konzertbesuch zum gemeinsamen,...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 24,00 EUR bis 44,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klosterkonzerte Maulbronn
Im Alter von 25 Jahren veröffentlichte Beethoven seine drei Klaviertrios op. 1 und begründete damit, trotz Haydn und Mozart, eigentlich erst so richtig diese Gattung. War das Cello vormals noch über weite Strecken an die Bassstimme des Klaviers gebunden, so erhält es nun Selbstständigkeit und Gleichberechtigung.
Für seine Interpretation von Beethovens zweitem Klaviertrio hat sich Pianist Bernd Glemser zwei höchst profilierte Kammermusikpartner eingeladen: Erich Höbarth ist Konzertmeister und Solist des berühmten Concentus Musicus Wien sowie Professor in Leipzig, Patrick Demenga zählt international zu den renommiertesten Cellisten und unterrichtet am Conservatoire de Lausanne. Die beiden weiteren Werke des Abends zeigen die Entwicklung des Klaviertrios in der Romantik auf. Die gesamte zweite Konzerthälfte nimmt dabei Franz Schuberts umfangreiches B-Dur-Trio ein. Die Weiterentwicklung zeigt sich hier vor allem an der Verstärkung der lyrischen und gesanglichen Momente und im Reichtum an harmonischen Überraschungen.