FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

BAD COP / BAD COP - European Tour 2022 • Support: MARCH Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Dienstag, den 18. Oktober 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V. (Kontakt)

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 18,20 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bad Cop/Bad Cop
Es ist schon eine ganze Weile her, seit das Los Angeles Punk Quartett Bad Cop/Bad Cop ihr Debüt auf den Markt warf. Die Band verbrachte viel Zeit auf der Straße, wie es viele Bands tun und sie entdeckten einige hässliche Dinge: über sich selbst, genau wie die meisten Bands.

Nur ging das bei Bad Cop/Bad Cop sehr schnell und es wurde sehr ernst. „Wir waren auf der Fat Wreck Chords Jubiläums-Tour im Jahr 2015 und Stacey feierte wirklich hart“, sagt Co-Sängerin Jennie Cotterill. „Letztendlich mussten wir wegen ihrer Gesundheit die Tour abbrechen; das war keine gute Trennung. Wir standen vor der Frage, ob wir noch eine Band sind. Glücklicherweise hat Fat geholfen, sie zur Entgiftung zu bringen, und sie kam aus dem Krankenhaus. Sie kam als eine komplett neue Person auf einer völlig anderen Flugbahn.“ Aus dieser Erfahrung entstand Amputationen, eines der Highlights auf der explosiven 2. Platte „Warrior“.

Viele der aggressiven Momente des Albums kommen aus dem Kopf von Sängerin Stacey Dee, die nach dem Durchlaufen der dunkelsten Zeit ihres Lebens stärker denn je herausgekommen ist. Statt sich ausschließlich auf ihre eigenen Themen zu konzentrieren, konnte sie ihre Ideen ausweiten.
Sie schrieb so ergreifende Lieder wie „Victoria“ (über das Kind eines Freundes, das Selbstmord begangen hat) und „Womanarchist“.

Bad Cop/Bad Cop brachten letztendlich mit Warrior das erste Punk-Album unter Trumps Präsidentschaft heraus - der Einfluss des Wahlkampfes darauf war groß.

Der Vierer begann sofort zu touren, ging ins Studio und arbeiteten mit Produzenten Davey Warsop und Jason Livermore (Descendents, Lagwagon) zusammen.

Dee: „Ich war die meiste Zeit meines Lebens so negativ. Nachdem ich mein Leben verändert habe, habe ich versucht, mich auf Folgendes zu konzentrieren: Stärke, Verbundenheit und Positivität. Ich denke, diese Platte ist ein Neustart.“
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)