BLUES ALIVE FESTIVAL 2 - WALTER TROUT+Band Tickets - Köln, Stollwerck

Event-Datum
Samstag, den 05. Juni 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Dreikönigenstraße 23,
50678 Köln
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Rock Times Produktion (Kontakt)

Ticketpreise
ab 54,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Walter Trout
Special Guest: JULIAN SAS+Band+1

Liebe Walter Trout Fans,
es tut uns leid, sehr gerne hätten wir mit euch dieses tolle Konzert des "Blues King" jetzt in Köln mit euch zelebriert, aber in unwegsamen Zeiten wie zur Zeit hat die Vernunft gesiegt. Schweren Herzens müssen wir euch bekannt geben, das wir das Konzert noch einmal verschieben müssen und zwar auf den 5.6.2021
Wir hätten das Konzert nicht so machen können, wie es geplant war und wenn, dann soll es ein runder Event werden. Wir hoffen sehr, das die Lage 2021 besser wird.
Julian Sas hat schon zugesagt und PRISTINE zu 90%.
WICHTIG: Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es wäre klasse, wenn ihr alle eure Tickets behaltet und wir 2021 diesen tollen Künstler feiern können.
Wer noch kein Ticket hat, kann dieses weiterhin käuflich erwerben an allen bekannten VK Stellen.
Und das beste: Am 28.8.2020 erscheint Walters neues Album „Ordinary Madness“ (der Titel Song ist ein Killer!), laut Pressetext sehr abwechslungsreich und nicht nur in seinem typischen Blues Stil. Die neuen Songs wird er dann am 5.6. natürlich auch vorstellen.
Bitte verfolgt die weiteren News auf unserer Homepage und Facebook.
Bild: Bürgerhaus Stollwerck Köln

Stollwerck - das war einst die mitten in der Südstadt gelegene Schokoladenfabrik, die Ende der Siebziger Jahre vom „alten“ Stollwerckgelände wegzog. Heute ist unter dem Namen Stollwerck das Bürgerhaus Stollwerck über die Grenzen Kölns hinaus bekannt als Kulturzentrum in der Südstadt!
 
Ende der Siebziger Jahre entstand das Bürgerhaus Stollwerck im Zuge der Stadtsanierung des Severinsviertels auf dem Gelände der ehemaligen Schokoladenfabrik. Die Sanierung des ehemaligen Fabrikgeländes machte 1987 einen Umzug in das Zeughaus an der Dreikönigenstraße notwendig. In diesem roten Backsteinbau aus dem Jahre 1906, der ehemals als preußisches Proviantamt (Zeughaus) diente und später von der Bundespost als Lagerhaus genutzt wurde, enstand nach einem aufwendigen Umbau hinter denkmalgeschützten Fassaden auf ca. 6400 m2 Nutz- und Verkehrsfläche eines der größten Bürgerhäuser NRWs, das auf fünf Etagen die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten bietet.
 
Es gibt Bereiche für Kinder- Jugend- und Seniorenarbeit, Sport-, Konferenz- und Seminarräume. Für Veranstaltungen stehen ein großer Saal (500 Personen), der etwas kleinere Partysaal (200 Personen) sowie das ‚Theater 509’ (die Kleinkunstbühne mit 90 Plätzen, klimatisiert) zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger können Räume für öffentliche Veranstaltungen bzw. private Feiern anmieten. Als Besonderheit bietet das Haus Musikproberäume für Pop- und Rockmusiker und Ateliers für bildende Künstler. (Text: buergerhaus-stollwerck.de // Foto: koeln.de)