Bach: h-Moll-Messe Tickets - Wiesbaden, Marktkirche

Event-Datum
Samstag, den 16. November 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 5,
65183 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schiersteiner Kantorei (Kontakt)

Personen im Rollstuhl zahlen den Normalpreis, deren Begleitperson erhält freien Eintritt. Beide erhalten ein gemeinsames Ticket.
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 40,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bach: h-Moll-Messe - Schiersteiner Kantorei
Julie Grutzka - Sopran | Franziska Markowitsch - Alt | Benjamin Glaubitz - Tenor | Klaus Mertens - Bass | Schiersteiner Kantorei, Barockorchester Bach-Ensemble Wiesbaden, Clemens Bosselmann - Leitung „Von Bachs Compositionen könnte alles verloren gehen, die h-Moll-Messe allein würde bis in unabsehbare Zeit von diesem Künstler zeugen, wie mit der Kraft einer göttlichen Offenbarung.“ Philipp Spitta Die h-Moll-Messe muss als eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen bezeichnet werden, vielleicht sogar die bedeutendendste überhaupt. In großer Besetzung mit dauerhaft fünfstimmigen Chor, der bis zur Achtstimmigkeit erweitert wird und großem, festlichen Orchester birgt das monumentale Werk nicht nur harmonische und melodische, sondern besonders kontrapunktische Raffinessen bis hin zur siebenstimmigen Fuge. Ein Meisterwerk unter Meisterwerken!
Bild: Marktkirche Wiesbaden

Informationen zur Marktkirche in Wiesbaden:
 
Die neugotische Marktkirche wurde in den Jahren 1853 bis 1862 erbaut und ist die evangelische Hauptkirche in der hessischen Landeshauptstadt. Der Architekt Carl Boos erbaute die Kirche als Nassauer Landesdom direkt am Schlossplatz. Mit seinem Architekturkonzept erntete er zuerst Kritik. Er verwendete Backstein, was für neugotische Bauten eher untypisch war. Außerdem waren die fünf Türme der Kirche angeblich zu hoch. Boos' Reaktion auf die Kritik war, die Türme noch höher zu bauen als ursprünglich vorgehabt. Heute ist der Stil der Kirche beeindruckend und einprägsam und der ca. 98 Meter hohe Westturm macht sie zum höchsten Gebäude Wiesbadens.
 
Größe & Kapazität der Marktkirche in Wiesbaden:
 
Das Innere hat eine Länge von 50 m, eine Breite von 20 m und eine Höhe von 28 m und ist von Emporen umzogen. Das Deckengewölbe wurde als Sternenhimmel ausgemalt.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: wikipedia.org)