Bad Cop / Bad Cop Tickets - Leipzig, WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e. V.

Event-Datum
Dienstag, den 30. April 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Kochstraße 132,
04277 Leipzig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. (Kontakt)

Menschen mit Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson hat am Tag der Veranstaltung freien Eintritt (ein Ticket für beide Personen).
Ticketpreise
ab 13,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bad Cop/Bad Cop
Es ist schon eine ganze Weile her, seit das Los Angeles Punk Quartett Bad Cop/Bad Cop ihr Debüt auf den Markt warf. Die Band verbrachte viel Zeit auf der Straße, wie es viele Bands tun und sie entdeckten einige hässliche Dinge: über sich selbst, genau wie die meisten Bands.

Nur ging das bei Bad Cop/Bad Cop sehr schnell und es wurde sehr ernst. „Wir waren auf der Fat Wreck Chords Jubiläums-Tour im Jahr 2015 und Stacey feierte wirklich hart“, sagt Co-Sängerin Jennie Cotterill. „Letztendlich mussten wir wegen ihrer Gesundheit die Tour abbrechen; das war keine gute Trennung. Wir standen vor der Frage, ob wir noch eine Band sind. Glücklicherweise hat Fat geholfen, sie zur Entgiftung zu bringen, und sie kam aus dem Krankenhaus. Sie kam als eine komplett neue Person auf einer völlig anderen Flugbahn.“ Aus dieser Erfahrung entstand Amputationen, eines der Highlights auf der explosiven 2. Platte „Warrior“.

Viele der aggressiven Momente des Albums kommen aus dem Kopf von Sängerin Stacey Dee, die nach dem Durchlaufen der dunkelsten Zeit ihres Lebens stärker denn je herausgekommen ist. Statt sich ausschließlich auf ihre eigenen Themen zu konzentrieren, konnte sie ihre Ideen ausweiten.
Sie schrieb so ergreifende Lieder wie „Victoria“ (über das Kind eines Freundes, das Selbstmord begangen hat) und „Womanarchist“.

Bad Cop/Bad Cop brachten letztendlich mit Warrior das erste Punk-Album unter Trumps Präsidentschaft heraus - der Einfluss des Wahlkampfes darauf war groß.

Der Vierer begann sofort zu touren, ging ins Studio und arbeiteten mit Produzenten Davey Warsop und Jason Livermore (Descendents, Lagwagon) zusammen.

Dee: „Ich war die meiste Zeit meines Lebens so negativ. Nachdem ich mein Leben verändert habe, habe ich versucht, mich auf Folgendes zu konzentrieren: Stärke, Verbundenheit und Positivität. Ich denke, diese Platte ist ein Neustart.“
Bild: Werk 2 Leipzig

Die Kulturfabrik Werk 2 steht im Süden Leipzigs und ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der städtischen Kulturszene. Die ehemalige Gasmesserfabrik, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde, beherbergt zwei Hallen: Halle A bietet mit ihren großen Raumkapazitäten mit Platz für bis zu 1200 Personen die optimale Grundlage für Events, Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und vieles mehr! Als besonderer Blickfang gelten die alte Drehmaschine und zwei Deckenkräne, die an die industrielle Vergangenheit der Räumlichkeiten erinnern. 

Halle D ist etwas kleiner als Halle A, bietet aber nicht weniger Charme: Der historische Bau wurde mit modernen Elementen ergänzt und erstrahlt nun in neuem Glanz. Nachdem die Halle im September 2010 nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet wurde, ist sie nun eine sympathische Spielstätte für kleinere Veranstaltungen. Auf 300 m² finden je nach Event zwischen 150 und 450 Personen Platz für Bankette, Bühnenshows oder einen lockeren Stehempfang. Jetzt Tickets sichern für spannende Veranstaltungen im historischen Werk 2 der Kulturfabrik Leipzig! (Quelle Text: im | AD ticket)