FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Bad Mergentheimer KammerchorBild: Bad Mergentheimer Kammerchor
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und den Bad Mergentheimer Kammerchor 2021 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das spätromantische Oratorium "Die Geburt Christi" des österreichischen Komponisten Heinrich Peter Freiherr von Herzogenberg (1843 - 1900) wurde im Jahr 1894 geschrieben und uraufgeführt. Der Komponist schuf eine Weihnachtsmusik, welche ohne große Orchesterbegleitung in der Gemeinde zu realisieren ist.

Das Oratorium ist aus Gemeindechorälen, Chorsätzen und Partien für vier Gesangssolisten mit Orgelbegleitung zusammengesetzt. Der Evangelist (Tenor) rezitiert ähnlich wie im Bachschen Weihnachtsoratorium als Erzähler. Das Werk ist in drei Teile gegliedert: die Verheißung, die Erfüllung und die Anbetung.


Grundlage der Texte bilden Worte aus dem Alten Testament sowie natürlich die Weihnachtsgeschichte. Herzogenberg hat zahlreiche traditionelle Weihnachtslieder - darunter auch heute weniger bekannte - in originellen Sätzen verarbeitet.


Mitwirkende:

Bad Mergentheimer Kammerchor
Anke H. Endres - Sopran
Barbara Buffy - Alt
Goetz P. Körner - Tenor
Hinrich Horn - Bariton
Felix Krüger - Dirigent
La Strada Armonica
Lucas Ziegler - Orgel

Das Werk ist coronabedingt angepasst.
Es werden nur ein Viertel der Sitzplätze angeboten. Die Abstände werden eingehalten.
Es gilt die 2G-Regel.