Bait Jaffe Klezmer Orchestra : Flying High Tickets - Bocholt, Gießerei Grunewald

Event-Datum
Samstag, den 01. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Busskolk 35,
46395 Bocholt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: GWK e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gibt es für: GWK-Mitglieder, Auszubildende, Studierende, Arbeitsuchende, Sozialhilfeempfänger, Sozialdienstleistende, Schwerbehinderte (Ausweis).
Rollstuhlfahrer melden sich bitte direkt bei der GWK an (0251-5913041).
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Summerwinds Münsterland
Mehr als 25 Jahre spielt die Band „ihren“ Klezmer und immer erfindet sie ihn und sich wieder neu. Von der Familiengeschichte der Brüder Schönhaus beseelt, trägt das Quartett das Feuer der archaischen osteuropäisch-jiddischen Tradition weiter: in seinem ganz eigenen Idiom. Den urtümlichen Sound der Klezmorim von vor mehr als 100 Jahren nehmen die studierten Jazzer auf und verbinden ihn, mit Mut zum Pop, zur Klassik und zu starken Gefühlen, mit der Energie und Improvisationskunst des Jazz. Musikalisch erzählen sie neue Geschichten und alte neu, etwa die der spektakulären Flucht von Großvater Beba, einem gewöhnlichen Soldaten der Roten Armee, vor den Wirren der Russischen Revolution, seinem „Flying High“ 1917 im Doppeldecker. Er flog die Maschine, die er und ein Freund von der kaiserlichen deutschen Armee gekapert hatten, von Königsberg nach Berlin, wo er mit seiner Familie lebte, bis alle nach Israel auswanderten, um jedoch bald schon zurückzukehren. 1942 wurde Großvater Schönhaus in Majdanek ermordet –. Bait Jaffe, hebräisch für „schönes Haus“, treibt den Klezmer weiter, kraftvoll und ergreifend, zärtlich und überraschend, im Geist der Tradition und mit dem Feeling von heute, im Höhenflug – flying high.

Programm:
Eigenkomppositionen: Beba’s Dream | Bielski’s Bulgar | Jerusalem in the Wood | A Jingale und sain Maidele | Wus gewen, is gewen | The Mispoche u.a.

Musiker:
Sascha Schönhaus Saxophon Klarinette | Andreas Wäldele Violine, Mandoline |
Niculin Christen Klavier, Akkordeon | David Schönhaus Kontrabass


Ort:
Grunewald
Die Grunewald Firmengruppe mit dem Stammsitz in Bocholt und Grunewald Tooling in Irxleben ist ein international führender Werkzeug- und Formenbauer. Das Unternehmen entwickelt und optimiert metallische Bauteile und Kunststoffkomponenten auf Basis avancierter CAD-Verfahren und 3D-Drucktechnologien z. B. für die Autoindustrie. In der Gießerei werden Eisen- und Aluminiumlegierungen für Prototypen und Kleinserien verarbeitet.

In Kooperation mit der Grunewald GmbH & Co. KG | www.grunewald.de



Fotonachweis (c)Joe Levy

Gießerei Grunewald, Bocholt