Bild: Ballet de l
Ballet de l'Opéra national du Rhin Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Ballet de l'Opéra national du Rhin live im Rahmen der Tournee 2016/2017. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das Ballett der Opéra national du Rhin gastiert erstmals und mit gleich zwei Tanzabenden im Burghof und eröffnet damit eine langfristig angelegte Partnerschaft zwischen dieser Compagnie und dem Burghof Lörrach. Das Ballett der Opéra national du Rhin ist eines der wenigen französischen Ensembles, das von barock bis modern und von klassisch bis zeitgenössisch sämtliche Tanzstile beherrscht und als Botschafter des Tanzes in Frankreich und in der ganzen Welt gilt. Davon zeugt nicht zuletzt die Liste der Choreographen von Bournonville über Balanchine, Kylian, Béjart, Forsythe und Lucinda Childs bis Heinz Spoerli. Der erste Tanzabend umfasst ein Tanzprogramm wie Samt und Seide, voll Anmut und sinnlicher Schönheit. Mit „Without“ schlägt Benjamin Millepied eine Brücke zwischen klassischem Ballett und zeitgenössischer Kreation. Die kanadische Choreographin Aszure Barton führt in „Untouched“ auf die andere Seite des Vorhangs und bringt die Bewegung und das Begehren der Körper nahe, mit Auszügen aus Kompositionen von Curtis Macdonald, Njo Kong Kie und Ljova. „Gemini“, ein virtuoses Stück für vier Tänzer von Glen Tetley, bietet einen Augenblick reinen Tanzes zu den Klängen einer Sinfonie von Hans Werner Henze.