Bild: Barbara Kuster
Alle Termine von Barbara Kuster jetzt im Überblick - Tickets sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Barbara Kuster


Viva Walküre


Was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen! Kuster öffnet und entkorkt nicht nur Weinflaschen, sondern öffnet auch die freie Sicht auf so manchen Schwachsinn unserer Zeit. Freudig beschäftigt sie sich mit dem deutschen Volksholkörper und seiner mitunter infantilen geistigen Schwundstufe.


Doch Kuster legt nicht mehr die Finger in jede Wunde der Gesellschaft, wie es die Kabarettistengewerkschaft fordert. Nein das macht sie nicht, denn ihre Finger sind lackiert. Ja sie ist eine Frau und will trotz Stärke auch der Schwäche frönen. Und wenn Kuster schwach wird, dann richtig. Da singen die Geigen, der Baumsaft steigt und die Zweige spreizen sich. Da kann sie der Versuchung nicht widerstehen, denn wer weiß, wann mal wieder eine vorbeikommt.

Haltung ist alles


Es gibt Menschen, die sind wie Felsen und es gibt Menschen, die halten sich daran fest. Barbara Kuster ist ein Fels! Ein gesamtdeutsches Kraftpaket.
 
Vergessen Sie den Psychiater, Selbstfindungskurse oder Klangtherapien, die Kuster weiß mit preußischer Gradlinigkeit der allzeit um sich greifenden Verweichlichung die Stirn zu bieten. Umgraben im Garten hilft auch manchmal! Nach verbalen Rundumschlägen zur infantilen Gesamtlage, holt sie aus den Tiefen ihres Körpers ihre druckluftgeschwängerte Stimme und fegt die Bühne damit besenrein. Ein Stahlgewitter mit Schuhgröße 43.
 
Aus dem Füllhorn ihrer zahlreichen Programme hat sie nun die besten Ingredienzien für sie zusammengestellt. Da kommt Schwung auf’s Pleuel.

„Kuster ist eine überschäumende Ladung an Energie, was das politische Kabarett angeht. Ihre „One-Woman-Show“ ist spritzig, quirlig und kommt wie aus dem Revolvergürtel geschossen daher.“ (Neue Osnabrücker Zeitung)

Die eiserne Lady


Barbara Kuster ist eine Naturgewalt, ausgestattet mit messerscharfem Verstand und von überbordender moralischer Größe. Sie ist die "Eiserne Lady“, nach der sich unser weichgespültes Land so sehnt. Die Dame weiß noch, wie der Stahl gehärtet wurde und im Notfall übernimmt sie das immer noch selbst. Diese Powerfrau ist gefühlt schon jetzt die nächste Bundespräsidentin, daran lässt sie keinen Zweifel. 

Frau Kuster hat das Preußentum inhaliert und mit ihr wird ganz sicher ein Ruck durch Deutschland gehen. Wunderbar gekonnt wie sie die große Politik und die kleinen Dramen des Alltags auf den Punkt bringt - ein nachhaltiges Erlebnis. „Die Wandlungsfähigkeit der Kuster ist phänomenal. Ob als sauertöpfische Funktionärin oder verbiesterte Emanze, als urkomische Sexnudel oder aufregende Femme fatale – diese Frau steht mitten im Leben.“ (Wolfsburger Allgemeine)