Bild: Barockensemble -  Hochschule für Musik und Theater München
Tickets für Konzerte des Barockensemble der Hochschule für Musik und Theater München. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Barockensemble der Hochschule für Musik und Theater München

Einen faszinierenden Eindruck, wie Musiktheater um 1700 wohl aufgeführt wurden, vermitteln die Tänzer, Musiker und Sänger des Instituts für Historische Aufführungspraxis der Münchner Musikhochschule. Eröffnet wird der Abend mit der Kurzoper IL GIUOCO DEL QUADRIGLIO (Das Quadriglio-Spiel), welche im Karneval 1734 von dem Wiener Hofkomponist Antonio Caldara zusammen mit dem renommierten Librettisten Pietro Metastasio für den Kaiserhof komponiert und unter Mitwirkung von (der späteren Kaiserin) Maria Theresia uraufgeführt wurde. Nach einem Ballett mit Barocktänzen auf die Musik von Henry Purcell folgt im zweiten Teil des Abends das „Componimento drammatico" in drei Akten DIANA AMANTE von Giuseppe Antonio Bernabei (ca.1649 – 1732). Diese Oper wurde 1688 im Georgisaal der Münchner Residenz unter Mitwirkung der Kurfürstin Maria Antonia uraufgeführt.