Bild: Barocktage Wiesentheid
Info & Tickets für die Barocktage Wiesentheid 2017 vom 21.10-28.10.2017. Jetzt sicher und bequem Karten bestellen und live täglich wechselnde Konzerte mit u.a. Andreas Kümmert und Stinger erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Stinger

AC/DC – dieser Name stand in vergangenen Tagen für puren Rock’n’Roll. Grundehrlich und kompromisslos, brachial, laut, ohne Schnörkel, dargeboten in energiegeladenen Live-Shows. STINGER spielen AC/DC nicht einfach nur nach – sie zelebrieren die ursprüngliche Idee ihres Vorbilds mit Respekt! Mit der Gründung 2016, hat Rhythmusgitarrist Matthew Sting die Elite des Grooves um sich versammelt, um ab Anfang 2017 die Clubs zu erobern, die dieser bedingungslosen Energie standhalten. 

Aus dem Notenschrank des Grafen Rudolf Franz Erwein von Schönborn

Seltene barocke Stücke aus der Musikaliensammlung des musikbegeisterten fränkischen Adligen Triosonaten, Violinsonate, Cellosonate von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Giovanni Benedetto Platti

„…und wirdt dieses für mich ein bluthspiel sein, so ettwaß wiederumb zu ohren zu bekommen“

Andreas Kümmert

Er ist ein leidenschaftlicher Live-Entertainer und macht Musik, die berührt. Andreas Kümmert geht ab März 2017 wieder auf eine ausgedehnte Akustik-Tour mit neuem Programm. Im Duo wird er gemeinsam mit seinem Keyboarder Sebastian Bach vor allem die Songs seines neuen Albums "Recovery Case" vorstellen. "Recovery Case" erschien am 23. September 2016 und kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft, Coolness und eine entspannte Lockerheit.

Monteverdichor Würzburg

Mit Barockorchester auf historischen Instrumenten, Leitung: Matthias Beckert.

Göttliche Musik, Siegesklang und Freude verspricht der Monteverdichor in der Fortführung seines Händel-Zyklus' mit „Joshua". Nicht Moses durfte die Israeliten ins Gelobte Land führen, sondern erst sein Nachfolger: Joshua. Georg Friedrich Händel ging im Sommer 1747 mit Feuereifer daran, diese biblische Geschichte in gewaltige, farbenprächtige Töne zu kleiden. Nach vier Wochen war das Werk vollbracht.