Basic Soul Encoder - Verworner-Krause-Kammerorchester Tickets - Berlin, RADIALSYSTEM V - Saal

Event-Datum
Freitag, den 15. Dezember 2017
Beginn: 23:00 Uhr
Event-Ort
Holzmarktstr. 33,
10243 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RADIALSYSTEM V GmbH (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre, Erwerbslose, Schüler, Wehr- und Ersatzdienstleistende.
Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 288 788 588 buchen.
Ermäßigte Tickets haben nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises Gültigkeit.
Ticketpreise
ab 14,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Basic Soul Encoder - Verworner-Krause-Kammerorchester

Bild: Basic Soul Encoder - Verworner-Krause-Kammerorchester
Basic Soul Encoder
Verworner-Krause-Kammerorchester

FR 15. Dezember 23 Uhr

Flöte Franziska Döpper
Oboe Manuel Mittelbach
Klarinette Bettina Maier
Fagott Leonhard Kohler
Horn Sebastian Taddei
Posaune Lea Hehnen
1. Violine Ronja Sophie Putz
2. Violine Gustavo Strauss
Viola Benedikt Holnaicher
Violoncello Jakob Roters
Schlagwerk Linda Philomène Tsoungui
Schlagzeug Marco Dufner
Bass Georg Stirnweiß
Piano und Synthesizer Carina Madsius
Gitarre Philip Schiepek
Stimme Pia Allgaier
Musikalische Leitung Claas Matti Julius Krause und Christopher Verworner

Das Verworner-Krause-Kammerorchester (VKKO), gegründet und dirigiert von Christopher Verworner und Claas Krause, entfaltet Klang: Zarte Melodien werden durch tiefdröhnende Bässe und elektronische Beats zu energiegeladenen Klangwelten, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Dabei spannt das Ensemble einen Bogen von so verschiedenen musikalischen Stilen wie zeitgenössischer klassischer Musik bis Dubtechno, von impressionistischen Klanggebilden bis hin zu moderner Elektronika. Die Klänge sind zuweilen energiegeladen und kraftvoll, um dann wieder ganz zerbrechlich zu wirken. Ergänzt wird die Musik durch selbstproduzierte Videoprojektionen.

Eine Veranstaltung der deutschen Musikhochschulen. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Premiumpartner: Konzerthaus Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitzt und Dan Pearlman.

Foto (c) Oliver Mphr
Bild: Radialsystem V Berlin

Hier tanzt die Musik! Das RADIALSYSTEM V hat sich seit seiner Gründung durch Jochen Sandig und Folkert Uhde als offener Raum für den Dialog der Künste weit über die Grenzen Berlins hinaus etabliert. Der historische Name des transformierten Pumpwerks am Spreeufer ist Programm: Ein radiales System strahlt von seinem Zentrum in alle Richtungen aus. Das RADIALSYSTEM V bringt Künstler, Kreative und Kulturbegeisterte in Kontakt miteinander und entwickelt aus der Begegnung von Tradition und Innovation, Alter Musik und Zeitgenössischem Tanz, Bildender Kunst und Neuen Medien neue Formate und Genres: Choreographische Konzerte und Opern, Nachtmusik im Liegen, Barock Lounge, Annettes DaschSalon, Konzertinstallationen, Radiale Nächte, Familientage und Kinderopern. Als Produktionsstätte ist das RADIALSYSTEM V die künstlerische Heimat von vier bedeutenden freien Ensembles: Akademie für Alte Musik Berlin, Sasha Waltz & Guests, Solistenensemble Kaleidoskop und Vocalconsort Berlin. Risiko- und experimentierfreudig ohne elitäre Attitüde wird hier das Musiktheater der Zukunft in der Praxis erprobt. (Foto: Reinhard Görner)

RADIALSYSTEM V - Saal, Berlin