Baumann & Clausen - Die Schoff Tickets - Warendorf, Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 19. April 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Wilhelmsplatz 9,
48231 Warendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bremser & Lehrich GbR (Kontakt)

Rollstuhlfahrer buchen Bitte über 01806 700 733
Ticketpreise
ab 29,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Baumann & Clausen
Das neue Bühnenprogramm von Baumann & Clausen: DIE SCHOFF

Baumann und Clausen werden 25!!! Dieses unglaubliche Käffchen-Jubiläum wird gefeiert – mit der bisher größten Schoff von Baumann & Clausen (Anm. der Redaktion:
Show). Oberamtsrat Alfred Clausen sagt dazu auf der offiziellen Pressekonferenz im Haus des Schlafes in Berlin: "Es ist die erste Schoff der Welt mit Doppel-f: fiel Freude". Deutschlands beliebteste Bürokraten zeigen an diesem Abend, dass sie „echte Ententrainer" sind, so Alfred Clausen (Anm. d. Redaktion: Entertainer). Erleben Sie Baumann und Clausen mit Gästen, die Sie noch nie auf einer deutschen Theaterbühne erlebt haben.

"Vielleicht bringen wir sogar Ella mit, wenn das mit der Bühnenbreite hinkommt", freut sich auch Hans-Werner Baumann vom Passamt auf das gigantische Jubiläumsprogramm. Eine neue Live-Show also, die nur ein Motto kennt: Lachen bis zum Schluss. Baumann und Clausen zeigen mit ihrem neuesten Programm „DIE SCHOFF“, dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. So wie einst Dick & Doof, Charlie & Chaplin oder Ernie & Bert. Lachen sie mit HaWe und Alfred. Dieser 25. wird
unvergesslich. Darauf ein doppeltes Jubiläumskäffchen? Bingo!
Bild: Theater am Wall

Das Theater am Wall ist mit seinen beiden Spielstätten, dem Paul-Schallück-Saal (437 Plätze) und dem Dachtheater (99 Plätze), der zentrale Veranstaltungsort in Warendorf. Ursprünglich als Kino erbaut, ist das Haus nach der vollständigen Renovierung 1999-2004 heute ein modernes Bespieltheater mit den Sparten Schauspiel, Kleinkunst, Kabarett, Musik und Tanz. In der Tradition des alten Lichtspielhauses wird es außerdem als Programmkino genutzt. Im 1999 neu eingerichteten Dachtheater liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen in den Bereichen Jazz, Kleinkunst und beim Amateurtheater, das hier wie auch im großen Saal professionelle Proben- und Aufführungsmöglichkeiten findet.

Die Verantwortung für das kulturelle Leben im „TaW“ teilen sich das Kulturbüro der Stadt Warendorf und der Verein TaW e.V., der sich in den 90er Jahren erfolgreich für den Erhalt des Hauses eingesetzt hat. Das gemeinsame Programmangebot ergänzen einzelne Veranstaltungen von "Drittnutzern".

Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal, Warendorf