Bea v. Malchus Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T2

Event-Datum
Donnerstag, den 04. Januar 2018
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 19,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bea von Malchus
Bea von Malchus wurde am 1. Mai 1959 – wie Sigmund Freud – im Zeichen Stier/Aszendent Skorpion geboren. Als Kind war sie gut in der Schule, hatte häufig Nasenbluten und wurde von ihrer kleineren Schwester verhauen. Später wurde sie Eiskunstläuferin, - sie soll den dreifachen Toeloop einmal fast gestanden haben!

In ihrer wilden Studentenzeit frühstückte sie täglich vier Stunden und dachte nach. (Magister in Germanistik und Geschichte) Danach immerzu Arbeit am Theater als Schauspielerin, Regisseurin, Dramaturgin und Autorin. 1996 begann sie, Geschichten zu erzählen. Und das tut sie immer noch. Bea von Malchus zieht Kino dem Theater vor und Katzen Hunden. Sie mag den Herbst, den Frühling und den Regen. Sie liebt den Duft alter Kirchen, Crème brulée und wenn Sportler vor Enttäuschung weinen. Sie kocht gern Dinge ein und liebt die Farben Grün und Fuchsia. Oft steht sie im Garten und träumt. Im Herbst liest sie umfangreiche Bücher, lacht laut und bastelt.
An Weihnachten liegt sie gern unter einer Elchkopfattrappe aus Kokosfaser am Feuer und verspeist ein Reh. Am allerliebsten aber tut sie gar nichts.

Sie erhielt ein dreijähriges Stipendium der Stadt Freiburg für herausragende Leistungen im Bereich Theater. Für ihre Produktion NIBELUNGEN! wurde sie mit dem Stuttgarter Theaterpreis ausgezeichnet (Publikumspreis und 2. Preis der Jury), sowie mit dem Heidelberger Theaterpreis (Publikumspreis und Preis der Jury) und für den Schweizer Kleinkunstpreis nominiert.

Sie liebt es, für Preise nominiert zu werden.
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T2, Stuttgart