Beatles on Board Tickets - Salzburg, Das OFF Theater

Event-Datum
Donnerstag, den 05. November 2020
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Eichstraße 5,
5020 Salzburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Das OFF Theater / Theater(Off)ensive Salzburg e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 22,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Beatles on Board - Das OFF Theater
Babette, Jeanette und Raclette, die drei französischen Flugbegleiterinnen der Airline "Jetbaguette", fliegen mit dir von Salzburg nach Paris. Doch bei diesem Flug geht alles schief, was nur schief gehen kann: Der Co-Pilot liegt tot in der Gepäckablage, das Bord-Essen wird knapp, das Flugzeug entpuppt sich als höchst marode, und der betrunkene Kapitän verfliegt sich. Doch Babette, Jeanette und Raclette haben die Lage voll im Griff. Kein noch so peinliches Malheur bringt sie aus der Fassung: im Gegenteil, sie versuchen mit einem ausgefeilten "Unter´altungsprograaam" von den zahlreichen Pannen abzulenken und die Fluggäste bei Laune zu halten. Doch können sie trotz aller musikalischen Einfälle den Triebwerkausfall, die drohende Notwasserung auf einem Baggersee oder einen Absturz wirklich verhindern?

In diesem luftigen Programm, bei dem drei Stewardessen um ihr Leben singen, werden Lieder in noch nie gehörten Stilen wiedergegeben. Salsa-Rhythmen, Opernarien und Rocknummern, Showeinlagen der drei vor Optimismus und Überlebensfreude singenden Flugentertainerinnen lassen den Abend wie im Fluge vergehen, und Panik kommt selbst dann nicht auf, wenn den Fluggästen charmant verkündet wird: "Diese Flugzeug ist absolut sischer. Solange es nischt geht in die Luft."

Drei tollkühne Frauen in Uniform rocken, jazzen und swingen, dass es eine wahre Freude ist. Legen Sie den Sicherheitsgurt an, sonst hält es Sie nicht mehr in den Sitzen. Bei diesem Spaß kämpfen die Lachmuskeln mit dem Tanzdrang - guten Flug!


Mit Anja Clementi, Anna Knott, Diana Paul

Regie: Alex Linse
Bild: Das OFF Theater

Das Theater wurde 2006 in den Räumen der ehemaligen Stadtinitiative vom bernhard ensemble gegründet. Ziel war und ist es, einen freien Veranstaltungsort zu schaffen, der dem bernhard ensemble, nebst der Märchenbühne Apfelbaum, eine ständige Heimat ist, und auch ein offener Ort, der vielen Gastkünstlern die Möglichkeit bieten soll, ihrer Kunst Ausdruck zu verleihen. Es werden dabei weder inhaltliche noch ästhetische Anforderungen an jene gestellt. Bis heute ist unser Leitungsgremium demokratisch organisiert.

Die Spielstätte wurde ausschließlich eigeninitiativ und mit Hilfe einiger Sponsoren neu strukturiert und renoviert. Ein zweiter Theatersaal wurde erschlossen, die Bühnen erhielten eine brauchbare moderne Technik, das Haus seinen ersten Webauftritt und einen neuen Namen. DAS OFF THEATER.

Binnen kürzester Zeit konnten wir diesen Namen nicht nur unter den Wiener Bühnen behaupten, sondern auch seiner eigentlichen Bedeutung gerecht werden. Denn bis heute stehen wir als Veranstaltungsstätte allen (!) KulturmacherInnen gegen moderate Raumbenutzungsbeiträge zur Verfügung.

Was unsere Gäste zufrieden macht ist, dass man in angenehmer Atmosphäre und mit freundlichem Support unserer MitarbeiterInnen, die einen in wirklich allen Belangen mit Rat und Tat zur Seite stehen, seine Produktionen verwirklichen kann.

(Quelle Bild und Text: off-theater.at)