FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Beka Gochiashvili Trio Tickets - Fürstenfeldbruck, Kleiner Saal

Event-Datum
Mittwoch, den 27. April 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Klangwort Entertainment (Kontakt)

Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen.
Der Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.

Gruppen ab 10 Personen und Menschen mit Behinderung wenden sich bitte an den Veranstalter unter 08141/6665-444.
Ticketpreise
ab 19,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: JazzFirst
Beka Gochiashvili – Piano, Giorgi Makoschwili – Bass, Levan Tskhadadze – Klarinette

Jazz-Wunderkind Beka Gochiashvili, 1996 in Georgien geboren, spielte zur Überraschung seines Vaters bereits im Alter von 2,5 Jahren Ragtimes von Scott Joplin. Mit nur 13 Jahren begann er sein Studium an der Juilliard School in New York. Im gleichen Jahr trat er im Birdland Jazz Club NY auf und gewann die Montreux Jazz-Piano Competition. Mit 16 gastierte er mit seinem „Beka Gochiashvili Quintet“ zusammen mit Lenny White, Victor Bailey, Jaleel Shaw und Lionel Loueke beim Black Sea Jazz Festival. Gochiashvili war Mitglied des Stanley Clark Trios und machte mit Chick Corea Aufnahmen, die demnächst veröffentlicht werden. Seine Energie und seine unverbrauchte, im besten Sinne rücksichtslose Individualität - auch wenn sich eine stilistische Nähe zu Chick Corea und Keith Jarrett nicht leugnen lässt - sind eine reine Freude.

Triumviratus ist ein Synergieprojekt dreier aus Georgien stammender Musiker-Persönlichkeiten, die alle klassische Musik, Jazz und Volksmusik studierten und ihre unterschiedlichen Einflüsse und Musiksprachen zu einem einzigartigen Klang verbinden. Ihr Programm besteht aus Werken von Chick Corea, Astor Piazzola, Keith Jarrett und anderen Jazz-Größen.
Bild: Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zählt zu den führenden Kultur- und Tagungszentren Bayerns. Historische Gebäude, kombiniert mit moderner Architektur und Technik stellen auch höchste Ansprüche zufrieden. Die ausgezeichnete Akustik und Sichtverhältnisse in allen Sälen sowie die stilvolle kulinarische Bewirtung tragen zum perfekten Veranstaltungsgenuss bei. Dabei verschafft die prächtige Barockanlage im Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters dem Veranstaltungszentrum der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck eine einzigartige Atmosphäre. Der Weg zum Veranstaltungsforum ist gut ausgeschildert, 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung (Navi-Adresse: Zisterzienserweg). Zum Bahnhof Fürstenfeldbruck (S 4) gelangen Sie zu Fuß innerhalb von gut zehn Minuten. Direkt vor dem Eingang befindet sich die Bushaltestelle Fürstenfeld.