FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Belcea Quartet, Tabea Zimmermann, Jean-Guihen Queyras - Streichsextette von Brahms Tickets - Neumarkt in der Oberpfalz, Festsaal Reitstadel

Event-Datum
Donnerstag, den 27. Mai 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Residenzplatz 3,
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Neumarkter Konzertfreunde e.V. (Kontakt)

Schüler und Studenten erhalten gegen Vorlage eines Ausweises 50% Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.
Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter: 09181/299622.
Abonnenten erhalten für alle Konzerte außerhalb ihres Abonnements eine Ermäßigung von 10% auf den Einzelkartenpreis.
Kinder-Spezial: bei allen Konzerten, soweit Karten vorhanden: Kinder unter 12 Jahren bezahlen pauschal € 12,00 auf allen Plätzen.
Keine Schwerbehindertenermäßigung.
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 55,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tabea Zimmermann
Belcea Quartet
Tabea Zimmermann, Viola
Jean-Guihen Queyras, Violoncello

J. BRAHMS
Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36


Musikalische Liebesbriefe
Später werden sie Brahms unangenehm sein, weil zu persönlich, zu melodiös, zu gefühlvoll empfunden: die beiden Sextette, die, in Brahms’ Zwanzigern entstanden, sofort begeisterten Zuspruch erfuhren und nebenbei eine neue Gattung begründeten. Im G-Dur-Sextett schrieb sich der Komponist seine Liebe zu Agathe von Siebold von der Seele, die er auf vielerlei Weise in dem Stück verewigte: so etwa im jubelnden A-G-A-D-H-E–Motiv. Jubeln dürfen auch wir über die Traumbesetzung für die beiden Wunderwerke. Zum vielfach preisgekrönten Belcea Quartet gesellen sich zwei Meister auf ihrem Instrument: der Cellist Jean-Guihen Queyras und die Bratscherin Tabea Zimmermann.


Abonnementreihen A und G
Termin-, Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten.

Foto: Marco Borggreve