Ben Becker: Ich, Judas - Einer unter euch wird mich verraten Tickets - Krefeld, Friedenskirche

Event-Datum
Samstag, den 11. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Luisenplatz 1,
47799 Krefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes (Kontakt)

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Bei freier Platzwahl: Begleitperson benötigt kein eigenes Tickets

Bei platzgenauen Karten: Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.

Für Rollstuhlfahrer werden die Plätze am Gang gebucht.
Ticketpreise
von 30,00 EUR bis 54,15 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ben Becker

Eine der berühmtesten Stimmen Deutschlands


Ben Becker ist bekannt aus Film, Fernsehen, Büchern und Musik und damit ein wahres Allround-Talent. Geboren 1964 in Bremen, möchte er schon in seiner Kindheit genau wie seine Eltern Schauspieler werden. So lassen ihn seine Mutter Monika Hansen und Rolf Becker in Hörspielen und in kleinen Filmrollen am Showbusiness teilhaben. Ab seinen frühen 20ern engagiert sich der Bremer an diversen Theatern und tritt in Stücken wie Kabale und Liebe und Romeo und Julia auf. Seine erste Filmrolle spielt er in Das serbische Mädchen (1991).

Als Synchronsprecher wird Ben Becker bekannter, als er 2006 Nick Nolte und Robin Williams seine Stimme leiht (Ab durch die Hecke und Happy Feet). Seine ausdrucksstarke, kratzige Stimme wurde aber auch für andere Hörbücher und Gedichtvertonungen verwendet. So zum Beispiel in Die Bibel - eine gesprochene Symphonie, die Ben Becker 2007-2008 mit der Zero Tolerance Band musikalisch umsetzt und live insgesamt 120.000 Zuschauer erreicht.

Auch autobiographisch kann Ben Becker schon ein Buch vorweisen. In Na und, ich tanze erzählt er von seinem aufregenden Leben und seiner Lebensgier, die nie zu versiegen scheint. Ein bisschen von dieser Energie konnte er bisweilen in sein Kinderbuchprojekt um den jungen Bruno stecken. Dieser hat grüne Haare und einige Flauen im Kopf. Vier Bücher sind seit 2009 bereits aus seiner Feder entstanden, weitere sollen folgen.

Auch seine Schwester Meret Becker ist bekannte Schauspielerin und Sängerin. Die beiden brillieren gemeinsam im Märchenfilm Die kleine Meerjungfrau (2013) und singen hin und wieder zusammen auf der Bühne oder in Beckers eigener Kneipe Trompete in Berlin-Tiergarten.