FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Benjamin Britten: A Midsummer Night´s Dream

Derzeit sind keine Tickets für Benjamin Britten: A Midsummer Night´s Dream im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Hermia liebt Lysander, soll aber Demetrius heiraten. Hermias Freundin Helena liebt Demetrius, wird jedoch von ihm zurückgewiesen, da er Hermia liebt.
Um der bevorstehenden Hochzeit mit Demetrius zu entkommen, fliehen Hermia und Lysander in den Wald und erleben dort eine ganz besondere Sommernacht im Elfenreich.

Benjamin Brittens zauberhafte – 1960 komponierte – Oper nach Shakespeares Komödie „A Midsummer Night´s Dream“ in deren Mittelpunkt die Liebesverwirrungen zweier Liebespaare stehen, gehört zu den herausragendsten Opernkompositionen des 20. Jahrhunderts.

Im Elfenreich herrscht König Oberon, der mit seiner Gattin Titania einen kräftigen Ehestreit hat. Als Oberon mithilfe seines Kobolds Puck an seiner Gattin Titania Rache üben will, gerät alles im Wald außer Kontrolle.

Puck soll im Schlaf Demetrius und Titania einen Zaubertrank in die Augen träufeln, der sie in den ersten Menschen, den sie beim Erwachen erblicken, verliebt macht.
Puck verwechselt die beiden Liebhaber und so träufelt er Lysander den Saft in die Augen, der sich daraufhin in Helena verliebt. Titania verliebt sich in Zettel, einen Handwerker, der mit seinen Kollegen ein Schauspiel im Wald probt.
Das Liebeschaos nimmt seinen Lauf, der Wald wird zu einem Ort unmittelbarer Gefühle und ungebändigter Leidenschaften, in dem die Menschen alles wie im Traum erleben.
Alle geraten in einen Strudel der Verwirrungen und nur Oberon ist in der Lage, die Turbulenzen aufzulösen.

Am Ende dieser Sommernacht ist nichts mehr so, wie es einmal war.