Bernd Gieseking - Ab dafür! - Der satirische Jahresrückblick Tickets - Wiesbaden, Theater im Pariser Hof

Event-Datum
Freitag, den 15. Januar 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Spiegelgasse 9,
65183 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater im Pariser Hof e.V. (Kontakt)

Die Ermäßigung für Schüler*innen, Student*innen und Kinder (bis 6 Jahre) beträgt in der Regel 5 Euro. Der Betrag wird an der Abendkasse gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises erstattet. Nach Einlass besteht kein Anspruch mehr auf die Ermäßigung.

Menschen mit Behinderung (mit B im Ausweis) zahlen den normalen Preis. Die Begleitperson erhält eine separate Freikarte.

Karten für Menschen mit Behinderung (mit B im Ausweis) und deren Begleitung sind entweder über das ADticket-CallCenter, im Vorverkauf des Theaters oder an der Abendkasse verfügbar. Die dazugehörige Freikarte ist auch...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bernd Gieseking
Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn: all das
ist „Ab dafür!“ Eine rasante Achterbahnfahrt durch die letzten 12 Monate, seit
nunmehr 30 Jahren präsentiert vom Kabarettisten, Bestsellerautor und Meister des
satirischen Jahresrückblicks Bernd Gieseking.

Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech,
schnell, sauber, komisch! Gieseking macht Schnitte, auf die mancher Metzger
neidisch ist.

Das Nebeneinander der großen Ereignisse und der privaten Sicht, das Formulieren
des Großen-Ganzen in witzigen Geschichten, das Überspitzen oder auch nur mal
das süffisante Zitieren machen das Programm „Ab dafür!“ einzigartig.
Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse
liefern immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und
verspielten Unsinn. Gereimt, geschüttelt und gerührt – ab dafür!

Bernd Gieseking gilt als der König der Jahresrückblicke und tourt seit nunmehr 30 Jahren
erfolgreich mit seinen Bühnenprogrammen durch die gesamte Republik. Seiner treuen
Leserschaft ist er wahlweise als taz-Kolumnist oder als Finnlandkenner oder beides
bekannt und in seiner wöchentlichen Radioshow Klingeling bei hr1 ist er kompetenter
und einfühlsamer Gesprächspartner etwa für die Queen, Donald Trump, Karl Lagerfeld
und sogar Gott.

Seine wunderbaren Bücher »Finne Dich Selbst!« und »Das kuriose Finnland-Buch«
sowie »Gefühlte Dreißig - ein Hoffnungskabarett für Männer um die Fünfzig« und
»Früher hab´ ich nur mein Motorrad gepflegt« haben ein großes Publikum erreicht, und die
gleichnamigen Kabarettprogramme strotzen nur so vor Humor und Komik.
Im Herbst 2019 erschien sein neuester Erzählband »Ja klar, ich bin schuld!« im Lappan
Verlag.
Bild: Theater im Pariser Hof

Mitten im Herzen von Wiesbaden liegt das Theater im Pariser Hof verborgen. Früher bekannt als Pariser Hoftheater hat sich dieser außergewöhnliche Ort zu einem Geheimtipp für Kleinkunstliebhaber etabliert. Ausgelegt auf 120 Sitzplätze ist der traditionsreiche Theatersaal groß genug, um Stimmung aufkommen zu lassen und klein genug, für eine gemütliche Atmosphäre und besondere Nähe zwischen Künstler und Publikum. Das Programm ist dabei so vielseitig wie Wiesbaden selbst.

Mit einer bunten Mischung aus Kabarett- und Comedy-Vorstellungen, Live-Konzerten und Tanzabenden bietet die Kleinkunstbühne in der Spiegelgasse 9 niveauvolle Unterhaltung für jede Generation. Die Theaterräumlichkeiten können übrigens auch für private oder Firmenveranstaltungen exklusiv gemietet werden.