Bezahlt wird nicht von Dario Fo Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Samstag, den 29. September 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bezahlt wird nicht! - Döringsche Theaterwerkstatt
"Gewitzter Überlebenskampf“ - Welch Glanz in der bescheidenen Hütte, ein Nobelpreisträger beehrt mit seinem Stück die Kofferfabrik. Brigitte Döring inszenierte ein Stück von Dario Fo, und sein Titel ist Programm: "Bezahlt wird nicht!" "Erst kommt das Fressen und dann die Moral", wusste schon Bertolt Brecht. Was aber, wenn die Moral dem Fressen im Wege steht? Ist die Moral unabdingbar, um einen Rückfall in die Raubtierexistenz zu vermeiden? Oder ist Moral nur ein Luxus, den man sich ab einer bestimmten Einkommenshöhe leisten darf?. ...Antonia und Margarita, zwei patente Hausfrauen, sind zur rechten Zeit am rechten Ort. Der Supermarkt erhöht die Preise, das Volk macht einen Aufstand, Schwupp, wird geplündert, was die Schürze nur fassen kann. Doch das eigentliche Problem ist Antonias Mann Giovanni. Der ist viel zu ehrlich und dürfte Antonia zur Herausgabe der Ware zwingen, sie gar anzeigen. Also schnell unters Bett damit. Doch o weh, da naht schon Giovanni, darum stopft Margarita sich den Rest der Beute schnell unters Hemd. So also wird man in sensationeller Rekordzeit hochschwanger....
Was nun folgt, gehorcht den Gesetzen der Verwechslungskomödie. ... "Bezahlt wird nicht" entfaltet ein kurzweiliges, überaus bissiges Vergnügen. Alex Werner als braver Giovanni steht fassungslos vor den Verhältnissen, Martha Unterhofer gibt eine patente Antonia, die alle anderen Figuren am Rande des Nervenzusammenbruchs zu steuern sucht, und Magnus Gertkemper darf gleich in vier Nebenrollen (sogar als Pfarrer) brillieren. Da zahlen wir doch gerne! FN Reinhard Kalb)
Mit Martha Unterhofer, Alex Werner, Samantha Lerch, Johannes Hierdeis und Magnus Gertkemper. Inszenierung: Brigitte Döring
Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.

Kofferfabrik, Fürth