Bhutan via Kathmandu Tickets - Karlsruhe, Stephanssaal

Event-Datum
Freitag, den 19. Oktober 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Ständehausstr. 4,
76133 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: wal-art PHOTOGRAPHY (Kontakt)

Ticketpreise
ab 14,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Bhutan via Kathmandu

Bild: Bhutan via Kathmandu
Indiens kleiner nördlicher Nachbar liegt im östlichen Himalaya und entwickelt sich nach jahrzehntelanger Abschottung als Königreich und jüngste Demokratie zu einem modernen Staat. Der Fokus bleibt auf dem gelebten Buddhismus und dem Bestreben, ein glückliches Volk zu sein. Wenn in anderen Ländern ein Bruttosozialprodukt gemessen wird, ist es hier das Bruttonationalglück, was zählt. Den Tourismus hält Bhutan auf niedrigem Niveau. Dafür ist man hier kein Tourist sondern Gast. Ohne lokalen Guide ist keine Reise möglich. Dafür wird man immer bestens informiert.

Die Geschichte hat massive Spuren hinterlassen in Form der mächtigen Dzongs (Festungen) und der Klöster. Am bekanntesten ist das dramatisch gelegene Tigernest. Sehenswertes gibt es nicht nur im westlichen Teil Bhutans, den wir besucht haben, in Hülle und Fülle. Mehr noch als die Kulturgüter dominiert die Natur das Land. Der Himalaya wird hier niedriger, aber er ist wild und einsam. Das Begehen des Chomolhari Treks ist ein Erlebnis. Er ist anspruchsvoll und gehört zu den prominentesten Trekkingrouten weltweit. Ziel ist der 7326m hohe heilige Berg Chomolhari.

Der Flug nach Bhutan führt fast zwangsläufig über Kathmandu, wo in der Regel auch eine Übernachtung fällig ist. Man sollte es daher nicht versäumen, noch 1-2 Tage anzuhängen und die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zu besichtigen. Das ist sicher ein Kontrastprogramm zu Bhutan, aber ein lohnendes.