Binger Meisterkonzerte 2019: CasalQuartett Tickets - Bingen, Kulturzentrum Villa Sachsen

Event-Datum
Samstag, den 12. Oktober 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Mainzer Straße 184,
55411 Bingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtverwaltung Bingen (Kontakt)

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (ab 70 GdB) und Sozialhilfeempfänger nur gegen Vorlage des Berechtigungsausweises.
Ticketpreise
ab 20,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: CasalQuartett
casalQuartett

Felix Froschhammer, Violine
Rachel Späth, Violine
Markus Fleck, Viola
Andreas Fleck, Violoncello

Seit seiner Gründung 1996 entwickelte sich das Zürcher casalQuartett in über 1.500 Konzerten in aller Welt zu einem der international renommiertesten Quartetten der Schweiz. Seine stilistische Vielfalt und vitale Bühnenpräsenz sind außergewöhnliche Merkmale.

Ausgebildet beim Carmina-Quartett in Zürich, dem Alban-Berg-Quartett in Köln und bei Walter Levin in Basel kamen wichtige künstlerische Impulse durch die Zusammenarbeit mit Sol Gabetta, Nuria Rial, Regula Mühlemann und vielen anderen. Neben der Pflege des Kernrepertoires sind dem casalQuartett die emotionale Nähe zum Publikum, die Einbindung künstlerischer Partner aus verschiedenen Bereichen und die konzeptionelle Ausgestaltung der Programme am wichtigsten.

Mitglieder des Ensembles setzen auch in eigenen Festivals und Konzertreihen in der Schweiz und Deutschland diese Vision von innovativem, lebendigem und emotionalem Konzertieren um.

Durch die intensive Beschäftigung mit dem idealen historischen Instrumentarium des Tiroler Geigenbauers Jacobus Stainer und der faszinierenden - großteils unbekannten - Musik des 18. Jahrhunderts, hat sich das casalQuartett nicht nur eine internationale Fangemeinde erspielt, sondern auch einen einzigartigen Quartettklang und -stil entwickelt, der ein neues Licht auf die Blütezeit des Streichquartetts wirft.

Ausgezeichnet wurde es dafür u.a. mit dem ECHO KLASSIK 2010 und 2015, dem Pizzicato Award Luxemburg, dem DIAPASON Decouverte, dem DIAPASON d’Or und Nominierungen für den Deutschen Schallplattenpreis, den ICMA-Award und den amerikanischen Grammy.

Programm:
Beethoven: Streichquartett op. 135
Fanny Hensel: Streichquartett Es-Dur
Mendelssohn: Streichquartett op. 80 f-moll