Bild: Binger Meisterkonzerte
Binger Meisterkonzerte Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Binger Meisterkonzerte 2016 live in Bingen.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche und vielseitige Konzertsaison 2015 mit renommierten Musikern und außergewöhnlichen Programmen. Den Auftakt bildet das Stipendiaten-Ensemble der Villa Musica unter Leitung der polnischen Pianistin Ewa Kupiec. Einer der Höhepunkte der diesjährigen Konzertsaison ist das Konzert des jungen, preisgekrönten Cellisten Danjulo Ishizaka und seinem erfolgreichen Kammermusikpartner Shai Wosner am Klavier im März. Ein zweites Konzerthighlight folgt mit NeoBarock, 2014 mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet, präsentiert das Quartett „Barockmusik zum Verlieben“. Die in Wien lebende Pianistin Ulrike Fendel kehrt für das Meisterkonzert im Mai mit Klavierpräludien des 20. und 21. Jahrhunderts nach Bingen zurück. Ihre musikalische Grundausbildung erhielt sie an der Musikschule Bingen, bevor sie Musik an den Musikhochschulen in Kassel und Wien studierte.
 
Nach der Sommerpause geht es mit einem Jubilar in die zweite Saisonhälfte; das Mainzer Kammerensemble feiert 60jähriges Bestehen und wird in Bingen mit der ungarischen Geigerin Katalin Hercegh auftreten. Ein außergewöhnliches Programm bietet der Konzertgitarrist Friedemann Wuttke an, der unter dem Motto „Kontraste“ spanische und südamerikanische Gitarrenmusik mit Bearbeitungen von Mozarts Werken kontrastiert. Einen besonderen Abschluss bildet das Konzert mit Julie Spencer und Gernot Blume, die Eigenkompositionen aufführen, begleitet werden sie von dem japanischen Musikerehepaar Tanaka.
 
(Text: bingen.de)