Biografie: Ein Spiel - Vorstellung mit Live-Audiodeskription Tickets - Dresden, Societaetstheater, Gutmann-Saal

Event-Datum
Freitag, den 15. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Societaetstheater gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose, Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt.
Ticketpreise
ab 17,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Biografie: Ein Spiel - Societaetstheater
Diese Vorstellung ist für sehende, sehbehinderte und blinde Menschen geeignet!

Herr Kürmann hat ein Problem: er hätte gern ein anderes Leben gelebt. Vor allem möchte er die Ehe mit seiner zweiten Frau Antoinette rückgängig machen. Pläne hätte er da schon. Also soll er eine zweite Chance erhalten. Nur, wo neu beginnen? In der Kindheit? Bei seiner ersten Liebe in Amerika? Oder seiner ersten Ehe in Europa? Viele Türen scheinen offen. Aber warum führen seine neuen Entscheidungen immer wieder zu jenem Leben, das Kürmann eigentlich verlassen möchte? Ein amüsantes Spiel über das Leben wie es sein sollte und wie es letztlich ist.
Max Frisch schrieb das Stück im Jahr 1967 und im Jahr 1984 passenderweise noch einmal um. Es avancierte an den deutschsprachigen Bühnen zum viert meist gespielten Theaterstück Frischs, nach den Erfolgsstücken „Andorra“, „Biedermann und die Brandstifter“ und dem vielfach fürs Theater inszenierten Roman „Homo Faber“. In Frischs Werken geht es häufig um die Um- oder Neukonstruktion der eigenen Biografie. Er ist einer der wichtigsten Autoren der Postmoderne.

Bei dieser Aufführung wird Anke Nicolai eine Live-Audiodeskription für blinde und sehbehinderte BesucherInnen durchführen. Die Übertragung im Theatersaal erfolgt kabellos via Audio- und Funkübertragungstechnik. Auf diesem Weg können die akustischen Beschreibungen über Ein-Ohr-Kopfhörer empfangen werden. Zusätzlich ist vor der Vorstellung 19:00 Uhr eine Bühnenführung geplant um einen sinnlich-taktilen „Blick“ hinter die Kulissen zu ermöglichen. Anschließend erfolgt eine kurze Einführung in die Charaktere.

Karten für Blinde und Sehbehinderte können unter dem Stichwort „Audiodeskription“ bis zum 01. Juni 2018 an der Theaterkasse bestellt werden. Bitte geben Sie beim Kartenkauf an, ob Sie einen Audioguide/Kopfhörer benötigen, ob Sie an der Bühnenführung teilnehmen möchten und ob Sie einen Führhund mitbringen.

Regie: Amina Gusner | Darsteller: Natalie Hanslik, Thomas Stecher, Tim Mackenbrock | Bühne: Inken Gusner | Spieldauer: 80 Minuten
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)

Societaetstheater, Gutmann-Saal, Dresden