Bild: Bitte um ein Lied - Das Liedschaffen des Komponisten Simon LaksBild: Bitte um ein Lied - Das Liedschaffen des Komponisten Simon Laks
Bitte um ein Lied - Das Liedschaffen des polnisch-jüdischen Komponisten Simon Laks: Tickets für den Konzertabend hier im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Bitte um ein Lied - Das Liedschaffen des Komponisten Simon Laks im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Bitte um ein Lied - Das Liedschaffen des polnisch-jüdischen Komponisten Simon Laks

Simon Laks (1901-83), polnischer Komponist jüdischer Abstammung, wurde 1942 nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Sein Überlebensbericht gehört zu den wichtigsten Dokumenten zur Funktion der Musik in national sozialistischen Vernichtungslagern. Das Konzert beleuchtet sein Liedschaffen, zudem stehen Texte aus seinem Überlebensbericht, die Ballade „Hommage à Chopin" für Klavier (1949) und die „Sonate für Violoncello und Klavier" (1932) auf dem Programm.

Besetzung
Ania Vegry - Sopran
Katarzyna Wasiak - Klavier
Zuzanna Szambelan - Violoncello

Einführung
Frank Harders-Wuthenow
Einführung, Lesung