Bild: Blackmore
Blackmore's Night Tickets - live im Rahmen der All our Yesterdays Tour 2016. Die Renaissance des Rock mit Ritchie Blackmore und seinem Solo-Projekt Blackmore's Night.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Lauscht man den mittelalterlichen Klängen von Blackmore's Night, wird man direkt in das bedeutende, aber auch düstere Zeitalter zurückversetzt. Die Musik selbst verbreitet allerdings eine positive Grundstimmung. Man fühlt sich wie auf einem Fest. Die Gewänder der Band unterstreichen das nachhaltig und auch die Bühnen-Show lädt direkt zum Mitsingen und Tanzen ein.

Ritchie Blackmore hat sich nach Deep Purple und Rainbow dem klassischen Gitarrenspiel, weg von dem rockigen Riffing, verschrieben. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Candice Night gründete er 1997 Blackmore's Night. Als Gitarrist sticht er in dieser Renaissance-Band mit griffigen Melodien und virtuosen Einlagen auf der Akustikgitarre hervor. Trotzdem spielt er nach wie vor Deep Purple-Klassiker, was die Fans der Hard Rock-Band umso mehr freut. Black Night, Woman from Tokyo, Burn und einige mehr befinden sich im Repertoire des Altmeisters. Diverse Coversongs von Joan Baez, Rednex, Bob Dylan und Ralph McTell sind ebenso in der Setlist von Blackmore's Night vorhanden.

Das letzte Opus der Kombo mit dem Titel "Dancers and the Moon" erschien 2013 und erreichte Platz 13 der deutschen Albumcharts. Live überzeugen Blackmore's Night mit innovativen Arrangements und diversen Instrumenten, die den Stücken eine einzigartige Note verleihen. Oftmals sind ebenso Gastkünstler on stage, die das Septett unterstützen. Beispielsweise waren bereits Ian Anderson oder auch Joe Lynn Turner mit dabei. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf! (Text: ab)