Bled White ´Seven Broken Seals´ Tickets - Karlsruhe, Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle

Event-Datum
Freitag, den 08. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hardtstrasse 37 a,
76185 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Tempel (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Bled White ´Seven Broken Seals´

Bild: Bled White ´Seven Broken Seals´
Freitag, 8. Jun. 2018 20 Uhr Scenario Halle
Bled White ´Seven Broken Seals´

CD Release Konzert

Bled White ist mehr als ein Projekt: Es ist der Raum, in dem Christian Kuehn sich selbst begegnet. Mit seinem Albumdebüt lädt uns der Musiker dorthin ein: »Seven Broken Seals« folgt auf die EP-Trilogie »Audrey, Romy, Greta«, erscheint am 11. Mai 2018 und ist das Ergebnis zweier intensiver Jahre, in denen Kuehn sich musikalisch alles erlaubt hat – und den Mut aufbrachte, Routinen zu hinterfragen und Grenzen einzureißen.

Sein erstes Album hat der Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent vollkommen in Eigenregie aufgenommen. Dafür ließ der umtriebige Musiker, der einst mit seinen Heimatfreunden Drangsal, Sizarr und Search Yiu ein Künstlerkollektiv bildete, alle Kollaborationen ruhen. In der selbstverordneten Zurückgezogenheit im Schein der Industriebaulichter Marzahns schöpfte er ungeahnte Inspiration: Dort hat er sich sein eigenes künstlerisches Habitat geschaffen – einen Ort, an dem es kein Richtig und kein Falsch gibt, sondern nur die richtige Zeit, wie er sagt. Und eine Keimzelle, in dem aus der eigenen Verlorenheit Woche für Woche Großes erwachsen konnte.

Aufrums&

SPDS: Jeremy Dhôme
Bass & Synth: Jonas Knopf
Gitarre & Synth: Alexander Mauch
Gesang & Gitarre: Christian Kühn
Bild: Kulturzentrum Tempel Karlsruhe

Informationen zum Kulturzentrum Tempel:
 
Der Tempel auf dem Gelände der ehemaligenSeldeneck´schen Brauerei in Mühlburg ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Denndas denkmalgeschützte Gebäude bietet nicht nur Veranstaltungen inden Bereichen Musik, Tanz, Kunst, sondernauch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene. Fürbundesweite Strahlkraft sorgt das alljährliche Tanzfestival,seit 2010 in Kooperation mit demZKM und der Kinemathek. DerMikrokosmos „Tempel" umfasst die Tanztribüne von Hans Traut und Margret Wolf, den Vanguarde KulturKlub sowie den Musentempel des Tonkünstlerverbandes und das Piano-Podium im Nachbargebäude Bau 2, zahlreiche Künstlerateliers, ein Multimediabüromit Fotogalerie, die Kindermalwerkstattin der Gablonzerstraße, sowie Proberäumefür junge und etablierte Bands.
 
Das Kernstück des Hauses ist die ebenerdig gelegene Scenario Halle. Das unverwechselbare Ambiente und die auf den neuesten Stand gebrachten technischen und medialen Möglichkeiten, machen diese Halle zu einem optimalen Veranstaltungsort für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Durch die flexible technische Ausstattung lassen sich sowohl ein "Raumtheater" mit Sitzreihen für bis zu 170 Zuschauern, als auch eine „Musikbühne“ mit Bistrotischen, Loungebestuhlung oder Unbestuhlt realisieren. Die Licht- und Tontechnik entspricht allen Erfordernissen eines zeitgenössischen Veranstaltungsraumes.
 
So erreichen sie den Kulturzentrum Tempel in Karlsruhe:
 
mit der Tram vom Hauptbahnhof:
- Tram Linie 6 Richtung Daxlanden
- Haltestelle Entenfang aussteigen
- zu Fuß in die Rheinstraße Richtung Alt-Mühlburg/Friedhof
- an der Hardtstraße rechts ab
- gegenüber der Kirche links rein (Tempelschild).
 
Haltestelle Entenfang - alle Linien:
Tram Linie 5 -> Rheinhafen
Tram Linie 6 -> Daxlanden
Stadtbahnlinie S2 -> Rheinstetten
Stadtbahnlinie S5 -> Wörth
 
Bitte öffentliche Verkehrsmittel benutzen - wenig Parkplätze. (Text: kulturverein-tempel.de)

Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle, Karlsruhe